SSollte man bei einer sehr stressigen Situation eher hektisch und aggresiv gegenüber anderen sein, oder es ruhig angehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich bin generell kein Hektiker & der Ansicht, dass Hektik und Unfriede mehr kaputtmachen als gutheißen. Gemütlichkeit und eine gewisse innere Ruhe, die man ausstrahlt, sind besser und erfolgreicher --------> mit einer ruhigen, freundlichen aber doch bestimmten Art des Konfliktmanagements kommst du viel weiter und entschärft jeden Streit mehr als mit Geschrei.

Das zeigt doch schon das typische Schema im Kindergarten ------> der ruhige aber doch strenge Opa-Typ kann aus einem Kind viel mehr rausholen als eine junge, hibbelige und keifende Erzieherin, deren Wortschatz scheinbar nur aus dem geschrienen "NEIN!!!" besteht^^ ist doch so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat denn irgenwann schon Hektik oder Agessivität geholfen oder Stress abgebaut?

Hektik und Agressivität sind Zeichen von Schwäche, sie können den Stress vergrößern, nicht abfangen.

Ruhe ist Stärke.

Will man eine Situation verbessern oder verschlechtern?

Hektik hat noch nie etwas ver- oder gebessert und Agessivität auch nicht.

Ruhe bringt Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hektisch im Zweifel ist das sicherer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
02.11.2016, 18:03

Dann schaukelt sich die Hektik allerdings hoch, ist das sinnvoll?

1