Frage von CarstenStahlRTL, 38

SSind meine Gedanken normal1?

Ich beschreibe meine laage:

Ich hatte vom kiffen sogar einmal ein totales blackout ich hab nicht mehr gewusst dass mein bruder vor 30 Minuten gegangen ist, hab ihn gefragt wo er ist usw. ich hatte keine Erinnerung mehr. Manchmal kommt mir alles Unreal und wie ein Film, ein Spiel vor ich kann mir nicht vorstellen bald arbeiten zu gehen. Ich beschäftige mich mit Themen wie den Rothschilds, Federal reserve, Apollo Missionen, Aliens, Drogen, Erich von Däniken, Matrix, wir als Simulation, Sehvorgang, Universum, Kornkreise, Pyramiden (von wem und wie sie erbaut wurden) Politik, vorallem Physik und Energie und wie "freie Energie" unterdrückt wird. Manchmal habe ich total komische Trips, die ich schon 2 mal bei mir erlebt hab, dass ich Freunden davon erzählt hab wie die Pyramiden von Außerirdischen erbaut wurden und warum es gar nicht für Menschen möglich war die Pyramiden in Gizeh in 20 Jahren zu erbauen. Ich fixiere mich auf die Lügen im schulstoff, das was wir lernen sollen um uns optimal zu versklaven, alles, so wie ich grad schreibe geht es auch in meinem Kopf ab. Es fasziniert mich. Ein Freund meinte ich wäre vlt manchmal etwas verrückt ^^. Damit hat er wohl recht. Diese Themen faszinieren mich und dann komme ich nicht auf mein Leben klar, ich bin ein niemand, kein Albert Einstein, kein Physiker, kein Politiker, der den ganzen Tag lügen erzählt und sich damit reich macht. Ich bin einfach nur ein Schüler der davon träumt auf einer besseren welt zu leben bzw. Spaß am Leben zu haben. Andrerseits bin ich ein Schüler der sich weit aus mehr Gedanken als alle anderen macht mit einer Fähigkeit logisch zu denken die fast niemad hat. Und trotzdem weiß ich nicht wie meine Zukunft aussehen soll. Was mich auch fasziniert ist warum Menschen täglich arbeiten gehen, sie betrachten die Erde als Erde und nicht als kleiner teil von einem großen ganzen Universum das wir nicht einmal zu 90% kennen, sie sehen ihren tollen Garten und ihre verspielten süßen Kinder, ich sehe wie gigantisch riesig das Universum sein muss und wie wir täglich mit Müll-infos überhäuft werden.

Antwort
von achimhausg, 7

Diese Substanz ist nicht ungefährlich, da sie paranoia- und psychosefördernd ist. Die meisten vertragen sie in gemäßigten Dosen, aber viele reagieren schon bei wenig über.

Bei jedem gibt es aber eine Dosisgrenze, wo es umkippt, und dann wird es gruselig, besonders bei extremer Überdosierung, die, wie gesagt, bei dem dafür anfälligen, schon mit sehr wenig erreicht seien kann.

Und es ist ja schön, daß Sie sich mit so Themen beschäftigen, aber mit  gediegener Bildung wären Sie imstande das Eine vom Anderen zu unterscheiden.

Gerade Erich v. Däniken ist einer dieser Realitätsverweigerer, aber es gibt auch noch Andere, von denen unglaublich Viele abgeschrieben haben, weil es ganz gute Hochstapler waren, wie z.B.Zacharia Sitchin, der vorgab oder sich einbildete sumerische Texte übersetzen zu können, und auf den der Inunakiquatsch zurückzuführen ist.

Oder diese US-amerikanische Fernseh-history-Serie namens 'Ancient Aliens', die hier erschöpfend debunked wird.

Sitchin und Däniken bekommen auch ihr Fett weg  ;)

Und lassen Sie sich bei den guten 3 Stunden mal den Kif aus dem Hals, denn dann können Sie sich nachher noch d'ran erinnern!

Kommentar von CarstenStahlRTL ,

Finden sie Erich von Däniken erzählt falsche Informationen?

Kommentar von achimhausg ,

Däniken präsentiert Fakten, aber er interpretiert sie falsch.

Machen Sie es wie ich: Lassen Sie die Cannabisprodukte weg (am Besten alle Drogen), viel Sport, gesunde Ernährung und Bildung.

Und dann schauen Sie sich endlich die Doku an und merken sich, was da gesagt wird, ja ?

;)

Antwort
von noname68, 16

es ist doch schön, dass seit über 50 jahren durchgeknallte junkies immer wieder dieselben wirren halluzinatiuonen im zusammenhang mit drogenkonsum haben.

Kommentar von SchizoSync ,

Was soll das denn heißen?

Kommentar von achimhausg ,

Er verwechselte den Begriff 'Junkie' = 'Fixer' mit dem Begriff 'Kiffer'.

Es ist aber in der Tat so, daß sich der gemeine Kiffer eher mit solchen Systemen beschäftigt.

Was aber nicht bedeutet, daß Ihr Gedachtes nicht doch real sein könnte:

Schauen Sie mal bei 1.43, oder, wenn Sie nicht wissen was das bedeutet, das ganze Video von nur ca. 5 Minuten.

Denn das, was da ein Observierungssattelit unserer Sonne aufgenommen hat, das deutet stark auf Außerirdisches hin!

https://www.youtube.com/watch?v=SkUoHD5l970

Antwort
von ioannis1, 19

Ich beschäftige mich auch mit so Themen aber net so extrem. Und lass das kiffen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten