Frage von lutsches99, 101

SSHD und SSD oder HDD und SSD?

Habe in meinem Notebook zurzeit eine SSHD von Seagate. Jetzt überlege ich mir wieder eine SSD zu kaufen. Ist es da besser, wenn ich eine HDD anstatt der SSHD verwende? Oder macht es keinen unterschied?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klebzettel, 58

SSD: Schnell, aber kurze Lebensdauer und im Notfall nicht wiederherstellbar

HDD: langsam aber lange Lebensdauer, im Notfall wiederherstellbar.

SSHD: begrenzt schnell, kürzere lebensdauer, im Notfall teilweise wiederherstellbar

Von den SSHD halt ich persönlich nicht so viel. Können eben von beidem ein bisschen aber nichts wirklich gut.

Für einen Laptop würde ich eine SSD benutzen, schon allein weil die weniger Stoßempfindlich sind.

Kommentar von lutsches99 ,

Für den Notfall gibt es ja Backups :) Soll ich die SSHD als 2.Festplatte drin lassen oder nur eine SSD?

Kommentar von Klebzettel ,

Wenn die SSHD funktioniert gibts ja keinen Grund sie auszubauen. Würde auch nur dann auf ne SSD wechseln, wenn dir die momentane Zusammenstellung zu langsam oder zu klein ist. "Never change a running system" :D

SSD + SSHD funktioniert genauso gut wie SSD+HDD

Kommentar von Christophror ,

Wen n du ne SSHD hast würde ich garkeine neue Festplatte kaufen.

Kommentar von Yape1n ,

Zu dem punkt SSD, das ist Quatsch! Eine SSD hat wenn man sie normal benutzt und nicht jeden Tag dutzende TB  hin und her verschiebt hat sie eine genauso so lange lebensdauer wie eine HDD.

Kommentar von Klebzettel ,

Hast du recht, da hab ich schlecht formuliert. Normalnutzer kommen wahrscheinlich nie soweit, dass die Platte ihre Lebensdauer überschreitet.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer & PC, 37

Eine SSHD ist ja eine Mischung aus beidem. Du hast einen entsprechenden SSD-Speicher und der Rest ist normale Festplatte.

Was für dich sinnvoll ist, kannst nur du anhand deines Nutzerverhaltens wissen. Programme und Spiele, sowie Windows sollten auf eine SSD, sofern vorhanden installiert / gespeichert werden um die Zugriffszeit zu minimieren und so mehr Ladegeschwindigkeit zu erreichen. Sofern du Daten hast, wie zum Beispiel Videos oder anderes, worauf du nicht "schnell" zugreifen musst, da die Videodatei ja nicht als ganzes gelesen werden muss sondern nach und nach geladen wird wenn du sie dir anschaust, solltest du diese auf einer Festplatte speichern, da man auf SSDs so wenig Schreibvorgänge durchführen sollte. Zwar sind SSDs mittlerweile schon deutlich langlebiger, können die Festplatte aber nicht in den Schatten stellen. Zudem werden die Schreiboperationen auf einer SSD durch Aufteilung der Daten auf unterschiedliche Sektoren auf die einzelnen Zellen verteilt. Je weniger freier Speicher verfügbar ist, desto schlechter geht das natürlich.

Sofern du wie ich alle wichtigen Daten auf einer externen Festplatte hast (Videos, Backups, Bilder, Musik-Backup) oder auch auf dem PC oder einem NAS sollte eine SSD ausreichen, welche du dann aber entsprechend groß wählen solltest, damit dort alle Spiele und Daten drauf passen.

Antwort
von Juls20, 34

wenn du eine SSHD dir zulegst ist es eigentlich nicht mehr nötig eine weitere SSD zu holen...

allerdings kann ich dir Sagen dass PC's mit HDD und SSD zuverlässiger Arbeiten als welche mis SSHD...

aber das bemerkt man erst nach einer Zeit, da alles auf der HDD geschpeichert wird und erst wenn ein Programm statistisch gesehen oft verwendet wird, wrd es auf der SSD gespeichert und läd dadurch schneller...

die Software wird selbstverständlich auf der SSD dann installiert...

Bei jedem PC ist es aber wichtig alle Komponenten auf einander ab zu stimmen.

Antwort
von elicon01, 14

SSHDs sind am meisten für Laptops mit nur einem Steckplatz gedacht, da SSDs relativ teuer sind besteht meistens nicht die Möglichkeit eine SSD einzubauen die für alles reicht. Wenn man dann eine schnellere Festplatte möchte steht eine SSD meist außer Frage, da Größen wie 500-1000gb sehr teuer werden. Da ist eine SSHD meist die einzige Möglichkeit. SSDs sind die Zukunft und echt verdammt praktisch! HDDs sind aber sehr günstig und haben großen Speicherplatz, deswegen sind sie halt so beliebt!

Antwort
von miranya, 31

Habe in meinem auch ne ssd für Windows und Programme und als zweite ne hdd 1tb als Massenspeicher.
Habe keine Probleme und nennt wirklichen Vorteil mit 2 ssd haste auch nicht, höchstens beim hin und her kopieren, aber ob sich das lohnt mehr zu zahlen musst du wissen

Kommentar von lutsches99 ,

das andere is ja eine SSHD, die besitze ich ja schon

Kommentar von miranya ,

Dann kauf dir ne ssd wo du Windows und die ganzen Installationen drauf machst und immer die sshd als Massenspeicher für Videos, Bilder, Musik usw. So würde ich es machen.

Antwort
von MEINKACKPC, 26

Ich erkläre Dir kurz, was die ganzen Arten sind:

HDD ist die Stinknormale Festplatte mit den Magnetscheiben und langsam

SSD ist ist mit Flash BAusteinen ausgestattet und sehr schnell

SSDH ist einfach eine Mischung aus beiden. Meißtens aber nur mit wenig Flash Speicher...

Wenn du nicht soviel Speicher brauchst aber viel Leistung, kannst du zu einer SSD greifen, willst du aber gute Performance und viel Speicher dann kannst du eine SSHD nehmen.

Generell würde ich in ein Notebook aber eine SSD einbauen, da Notebooks mehr erschütterungen aushalten müssen (=> Festplatten Sterben demzufolge schneller) und sogar weniger Strom verbrauchen.

Kommentar von lutsches99 ,

früher hatte ich in meinem Notebook eine SSD und eine HDD. Die SSD habe ich dann in den Desktop PC eingebaut und mir für den Laptop eine SSHD gekauft. So 100% zufrieden bin ich aber damit nicht, weshalb ich mir wieder eine SSD kaufen will. Die Frage ist jetzt nur, ob es gut ist eine SSD mit einer SSHD zu kombinieren oder ob ich mir eine HDD kaufen muss

Kommentar von MEINKACKPC ,

Ich würde sagen, das es sinnlos wäre sich ne SSD und eine SSHD zu kaufen. Lieber ne SSD und ne HDD

Kommentar von lutsches99 ,

die SSHD habe ich eben schon da, hdd müsste ich mir kaufen. Dann würde ich aber eher zu nur einer SSD tendieren

Kommentar von MEINKACKPC ,

Dann kannst du die SSHD natürlich einbauen, kannste den zusätlichen SSD Speicher für Spiele oder so nutzen um Ladezeiten zu verringern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community