Frage von KakaPeeeH, 36

SSelbstverpflegung in Portugal?

Hallo! Wir fliegen in 12 Tagen für 2 Wochen an die Algarve. (Mein Partner, 3jähriges Kind und ich) Wir haben uns dort eine Wohnung gemietet und möchten uns Selbstverpflegen. Wie viel Geld sollten wir da einplanen pro Tag? Möchte ungern im Ausland Geld abheben (keine Kreditkarte) Wir hatten geplant 1x täglich Essen zu gehen und in der Wohnung zu frühstücken.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotreginak02, 11

Hallo,

wir waren letztes Jahr ebenfalls an der Algarve in einer Ferienanlage 15 km von Albufeira entfernt und Selbstverpfleger. Es kommt natürlich auf die Umgebung an, in der Eure Ferienwohnung liegt, ob es mehrere supermercados zur Auswahl gibt und ob ihr in einem Touristenort wie Albufeira oder Lagos wohnt oder etwas entfernt davon, wo alles erheblich günstiger ist.

Daher kann ich dir folgende Tipps geben:

Essen gehen: wenn du nicht in einem Hotelrestaurant isst, sondern in einem einfachen Restaurant in oder außerhalb einer Ferienanlage, so ist das recht günstig. Für 2 erwachsene Personen inklusive Getränken und Trinkgeld lagen wir bei 25 Euro pro Tag. Portionen waren reichhaltig und so kann euer Kind eventuell mitessen oder kommt mit einer Beilage hin. Noch zwei Tipps dazu: 1)es wird in der Regel ohne Bestellung und um die Wartezeit zu verkürzen ein Korb Brot gereicht mit Butter/ Kräuterbutter. Rührt man den an, so bezahlt man ihn auch mit ca. 2 Euro...lässt man ihn stehen, dann nicht. Heimische Getränke sind ebenfalls günstiger als Importbier oder Importwein.....als Biertrinker kann man da ruhig mal das "Sagres"-Bier anstatt des teureren deutschen oder niederländischen Bieres trinken...
Strand: dort gibt es meinst Kleinigkeiten wie "toasta mista" (Toast mit Käse und Schinken gebacken), Eis, Kaffee..... und das ist auch nicht sonderlich teuer....für den kleinen Hunger/ Durst zwischendurch... zwei Personen insgesamt 10 - 12 Euro pro Tag.Supermarkt: der, der nicht der zentralste (also außerhalb einer Anlage oder entfernt von einer Hauptstr.) ist, ist auch der günstigste.... manchmal muss man nur 100-200 Meter weiter gehen, um einen solchen zu finden. Hier findet man alles fürs Selbstverpflegen wie Frühstück, Getränke, Naschkram.... wir haben täglich für ca. 12 Euro für 2 Personen eingekauft.

Tipp: kauft keine 1 liter-Flaschen, sondern wie die Portugiesen auch, immer diese 5l-Kanister stilles Wasser (der Preis für 5 Liter ist kaum höher als für 1 Liter !!) Das könnt ihr auch zum Zähneputzen nutzen, da das Leitungswasser nicht unbedingt zum Mundspülen und schon gar nicht zum Trinken geeignet ist.

Noch ein Tipp: Medikamente und Hygieneartikel sowie Sonnencreme ist dort im Vergleich sehr, sehr teuer. Achtet also darauf, alle wichtigen Dinge dabei zu haben. Sonst kann man locker mal in der Apotheke für 2 - 3 Dinge wie Minitube Allergiecreme, Fenistil und Calcium 40 bis 50 Euro loswerden.....

---------------------------------------------------------------------------------------------

FAZIT:

Wir haben für 2 Personen mit täglich Essen gehen, Einkaufen, Kaffee und Eis zwischendurch, sonstiger Kleinkram für 7 Tage Urlaub insgesamt vor Ort um die 350 Euro ausgegeben, das ist ein Jahr her. 
Pro Tag pro Person um die 25 Euro.

[Ausflüge kämen extra dazu.] 

Ich finde, Portugal ist nach wie vor eines der günstigsten Reiseländer innerhalb der EU, wenn man auf die oben beschriebene Weise den Urlaub gestaltet......selbst an der Algarve, wenn man nicht unmittelbar in den Hauptorten quartiert und abends nicht in Diskos und angesagten Bars geht, denn diese sind gemessen an dem Rest sehr teuer....

Ich wünsche Euch einen super Urlaub in diesem wunderschönen Sonnenland mit seinen herzlichen und gastfreundlichen Einwohnern!!!!

Hier noch ein Bild, wenn es klappt:



Antwort
von GoodFella2306, 23

Darf ich in Portugal die Preise nicht sonderlich von denen hier in Deutschland unterscheiden, würde ich ein ganz normales Einkaufsbudget verplanen, so wie du es hier zu Hause in Deutschland auch machst. Zuzüglich zu dem abendlichen essen gehen natürlich. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!

Kommentar von KakaPeeeH ,

Oh, okay. Danke ! Habe nämlich gehört, dass es dort günstiger ist.

Kommentar von GoodFella2306 ,

na wenn es dort noch günstiger ist, dann ist es ja umso besser.

Antwort
von Carasol78, 15

Portugal ist teuer und eine Touristenregion wie die Algarve erst recht. Allerdings solltet ihr euch nicht an die Supermercardos halten, sondern lieber bei einfachen Leuten an den Ständen oder in kleinen Nebenstraßen größerer Orte kaufen, bei den berühmten alten Frauen, die Fisch, Obst und Gemüse an Ständen anbieten. Dort wo die meisten Touris hingehen, ist es natürlich teurer. Für den Portugiesen ist seine Heimat teuer, für einen Deutschen- trotz Euro- nicht, je nachdem, was und wo man käuft.

Antwort
von nikegirl11, 19

hii ich kenne die algarve relativ gut also bei fragen ----> liidii 😘

also ich gehe meistens 2 wochen und für mich persönlich wenn man gut, aber wirklich mit auchmal auswärtsessen oder ausgang (was ihr als familie eher durch ausflüge erstetzt) sind ca 700-900 Euro voll okei pro person, wie gesagt jenach lebensstil und etc. aber lieber zuviel anstatt zuwenig bargeld mitnehmen :)

Mit freundlichen Grüßen liiiidi <3

Kommentar von KakaPeeeH ,

Oh doch so viel? Ich hätte eher an diese Summe für uns alle gedacht....

Kommentar von nikegirl11 ,

jenachdem wie ihr lebt aber wenn ihr zuhause kocht gehen ca 1000 für alle...

Mit freundlichen Grüßen lidi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten