Frage von Computer99Freak, 50

SSD statt Festplatte?

Hallo alle zusammen. Sollte man bei einem Gaming PC nur noch auf SSDs setzen ? Das Problem ist dass sie recht teuer sind. Und ist der Unterschied groß, wenn man ein Spiel auf einer SSD und nicht auf einer HDD installiert hat, oder sollte man eine kleine SSD und eine große HDD kaufen ?

Danke

Antwort
von icekeuter, 19

Normalerweise kaufen sich viele eine 250 bzw. 500 GB SSD und zusätzlich noch einmal eine normale HDD mit z.B 1+ TB speicher.

Auf die SSD kommt dann z.B. das Betriebssystem, häufig genutzte Programme etc.

Speicherfressende Medien (z.B. Musik, Filme, Serien und auch meist auch Spiele) landen auf der normalen HDD.

Normalerweise profitieren Spiele kaum von der SSD. In der Regel holst du da höchstens ein paar FPS raus. Das meiste von dem Spiel landet sowieso in deinen Arbeitsspeicher nach dem Start und wird nicht direkt von der Festplatte abgerufen. Und der Arbeitsspeicher wiederum ist um einiges schneller als eine SSD.

Ich würde eine "kleine" (250 GB) SSD kaufen und eine HDD - Regel ich im übrigen genau so.

MfG. icekeuter

Kommentar von PlueschTiger ,

Mein PC Fachmann hat ein echtes Problem mit den SSD, da die enorme Geschwindigkeit beim Starten des Betriebssystems die Nutzung von F8 oder F11 faktisch unmöglich macht und somit das beheben von Problemen vor den Systemstart im Bios.

Kommentar von icekeuter ,

So ein Quatsch. Ist der 70+ oder was?

Ich bin selber IT´ler und habe schon von zig PCs mit SSDs ins BIOS / bzw. in die zusätzlichen Optionen gebotet / gestartet.

Notfalls drückt man halt im Dauerfeuer F8 etc.

Kommentar von PlueschTiger ,

Nein, er ist um die 30. Ich kann halt nur die damalige Aussage von ihn wiedergeben und das mit Dauerfeuer F8 ist, so weit ich seine Aussage noch im Kopf habe fast sinnlos, da man nicht schnellgenug reagieren kann.

Kommentar von icekeuter ,

So ein Unsinn. Glaub nicht jeden Quatsch den du hörst.

Stell von mir aus noch mal hier diese Frage. Da bekommst du genau die selben Antworten.

Kommentar von PlueschTiger ,

Das ist doch das Problem vor dem wir Laien stehen, wir müssen uns auf das Wort der Fachläute verlassen und wenn es 2 Versionen sind. Tja und der mit der wenigsten Ahnung (Laie) muss die Wahl treffen wer Richtig liegt.

Vielleicht kannst du als Fachmann mir ja meine Frage beantworten zu der noch keiner was gesagt hat. ich habe leider nur Vermutungen die ich nicht mal in Worte fassen kann.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-verhindern-das-die-aktivierung-des-...

Antwort
von Malheur, 33

Das kommt aufs Spiel an. Wenn das Spiel viel von der Festplatte liest und schreibt, wird das eventuell merkbar sein, aber das meiste regelt dennoch die Grafikkarte, deine CPU sowie RAM.
Ich habe seit Jahren nur noch SSDs (und davon ist noch keine kaputt), weil der PC schneller startet, Kopiervorgänge und Datei-Bearbeitung insgesamt schon deutlich schneller sind. Zudem sind SSDs quasi fast nicht hörbar, was für Menschen, die es gerne ruhig haben, wunderbar ist.

Antwort
von GamePlane, 14

Ich hab eine kleine ssd und eine große hdd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community