Frage von Bossss17, 36

SSD Speicher auf Macbook voll?

Hallo Leute,

Und zwar habe ich mit meinem macbook pro retina 13 aus dem Jahre 2013 ein kleines Problem. In den Festplattenansichten wird angezeigt das von meiner 128GB SSD nur noch weniger als 10GB verfügbar sind. Darauf habe ich mir eine externe Festplatte um meine Bilder, Video und sämtliche anderen Dateien rüberzuziehen gekauft.. (waren ca. 50 GB) nun hatte ich fast keine Dateien mehr auf dem Macbook. Habe die "Foto" , "iPhoto" und "iMovie" Mediathek gelöscht. Die Lieder aus iTunes entfernt. sämtliche andere Dateien gelöscht. Stets den Papierkorb entleert. Doch trotzdem werden mir weiterhin unter der Festplattenansicht angezeigt das sich 80GB "sonstige" Dateien auf dem Macintosh Laufwerk befinden. Nun frage ich mich woher diese Masse an besetztem Speicherplatz kommt? Ich habe fast alles gelöscht doch habe trotzdem noch so viele versteckte Dateien auf dem Mac.

Weiß jemand von euch wie und wo man die Dateien finden kann? Oder was für welche Dateien es überhaupt seien könnten? Würde mich sehr über eine informative Antwort freuen! :)

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von mychrissie, 19

Dateien, die im Papierkorb liegen, werden zwar nicht mehr angezeigt, belegen jedoch immer noch ihren Platz auf der Festplatte. Erst wenn Du den Papierkorb geleert hast, sind sie weg, bzw. wird der Platz, auf dem sie lagen, für eine Überschreibung freigegeben.

Deshalb bringt es beispielsweise auch nichts, Bilder von einer Digikamera-Karte in den Papierkorb zu schmeißen und die SD-Card dann zurückzustecken. Vorher musst du auch den Papierkorb löschen, damit die SD-Card frei wird.

Antwort
von X3rr0S, 23

das könne rpgoramme sein das wird dein betriebssystem selbst sein. du musst ne gewisse menge an daten immer bereit stellen sonst kannst du ja ncihts machen

Antwort
von KaiAmMac, 20

Starte Deinen Mac mit gedrückter Umschalttaste neu (abgesicherter Modus ähnlich wie bei Windows). Der Start dauert natürlich länger, allerdings löscht das Betriebssystem dabei nicht benötigte Daten selbsttätig und macht dabei auch keinen Fehler.

Zusätzlich kannst Du Dir ein Programm wie "Dr. Cleaner" installieren.

KaiAmMac

Kommentar von Bossss17 ,

Danke dafür! :) Habe ich nun gemacht, doch auf dem Speichermedium ist trotzdem nicht mehr Speicher vorhanden:(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community