Frage von Ellioxx, 55

SSD mit 128GB oder 250GB?

Kaufe mir eine HDD für Spiele, Daten und Programme.

Die SSD ist dann fürs Betriebsystem und für wichtige und anspruchsvolle Programme.

Antwort
von Ontodog, 46

128GB reichen vollkommen aus, wenn die Menge an "anspruchsvollen Programmen", die du darauf speichern möchtest, im Rahmen bleiben.

Antwort
von Fragenumdiesdas, 11

Fürs Betriebssystem und paar Programme reichen 128GB Dicke

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 11

Wenn man die ~€30 mehr verschmerzen kann, ist es Unsinn, Spiele und andere regelmäßig genutzte Programme nicht mit auf einer 250GB-SSD unterzubringen.

Antwort
von Ezares, 29

Es kommt halt auf den Budget an, mehr ist natürlich besser ;)

Antwort
von gooo606, 12

128GB würden zwar reichen, aber besser man hat als man hätte (nimm 250GB)

Antwort
von Branko1000, 8

Eine 128GB große SSD reicht, da du auf diese nur dein Betriebssystem, Autostartprogramme, wie Virenschutz, etc und die Programme installierst, die du oft nutzt.

Dazu würde ich eine 1TB große HDD kaufen, diese sind nicht teuer und dann hast du genug Platz.

Antwort
von roxins, 31

Da 250gb ssds inzwischen ja auch für unter 100 euro zu haben sind sehe ich keine grund keine 250er zu nehmen dann hast du für die zukunft luft nach oben

Kommentar von Kaen011 ,

250 sind auch für 100€ zu haben. Grade deswegen kann man ja darüber nachdenken weil es momentan so billig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten