Frage von Copsisys, 142

Ist die SSD komplett kaputt?

Hallo, ich musste meinen PC mit langem drücken auf den Powerschalter herunterfahren da ich während einem Verschiebevorgang nur noch einen schwarzen Bildschirm hatte. Seit dem Braucht der PC etwa 10min zum aufstarten (vorher 20sek). Jede Aktion dauert ewig bis etwas passiert und auch das herunterfahren braucht min. 15min. Als ich dan mit dem "CCleaner" eine Bereinigung durchführen wollte (klappt sonst eig immer) kam die Meldung: SLQ Error Database disk image is malformed
Heisst das jetzt, meine SSD ist komplett ruiniert? Nur weil ich während einen Kopiervorgang abschalten musste? Kann ich sie noch irgendwie retten?
Vielen Dank für Hilfe!

Hardware:
Windows 10
Intel core i7 4790k
Gtx 980
16GB Ram

Antwort
von psydelis, 32

Versuch's mal mit 'ner Wiederherstellung:

PC Einstellungen / Update/Wiederherstellung / Wiederherstellung

Dann kommt die Auswahl:

Auffrischen (eigenen Dateien bleiben erhalten, aber Programme müssen neu installiert werden)

Alles entfernen (alles wird gelöscht, Dein Windows ist komplett clean)

In jedem Fall solltest Du aber vorher eine Datensicherung (und wenn Du Platz genug hast, ruhig auch eine Systemsicherung) auf eine andere Platte machen!

Wenn das nichts bringt (funktioniert aber in den meisten Fällen), Partitionen auf der SSD mal löschen (DATEN VORHER SICHERN!!), neue erstellen und formatieren. Dann Windows neu installieren.

Evt. vorher das mal reinziehen: http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Aktivierung_sichern_wiederherstellen_Win...

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 25

DIe SSD ist nicht ruiniert.

Deine Fehlermeldung weist auf eine oder mehrere korrupte Datenbanken hin. Das ist ein Softwareproblem.

Am leichtesten ließe sich die Sache höchstwahrscheinlich durch eine Neuinstallation des OS lösen.

Antwort
von nase40, 64

Geh mal zu einem Computergeschäft gibt eh sicher welche in deiner Nähe meistens sagen die dir kostenlos was los ist / sein könnte hatte ich auch nur halt keine ssd sondern hdd nach 1 Woche zirka ist er gar nichtmehr gegangen und alle meine Daten sind weg also lass es lieber einmal anschauen :)

Antwort
von Mepodi, 43

kann sein, dass das dateisystem beschädigt wurde.

Hast du ein backuo? windows macht ja eigentlich automatisch wiederherstellungspunkte, probier das mal

Kommentar von mistergl ,

kann sein, dass das dateisystem beschädigt wurde.

Da hilft manchmal auch checkdisk.

@FS:

Die cmd.exe als Admin öffnen und chkdsk/f c: eingeben und PC neustarten.

Antwort
von Seefuchs, 9

Versuch mal ne Reparatur CD dir zu laden und schau mal ob es hilft.

Und was wolltest du verschieben?

Antwort
von Jensen1970, 45

da ist nix passiert windows 10 DVD besorgen und reparieren 

Kommentar von Denno2015 ,

Oder USB Stick.

Kommentar von Jensen1970 ,

klar geht auch 👍

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, PC, Windows 10, 7

Hallo,

durch das Ausschalten deiner SSD während eines Schreibvorgangs wurde ihr Dateiverzeichnis beschädigt. Es empfiehlt sich eine Neuformatierung und anschließend die Neuinstallation des Betriebssystems. Clevere haben für einen solchen Fall ein Backup.

Lg Culles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community