SSD kaputt gemacht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dein laufendes Betriebssystem von dieser SSD gelaufen ist, hast du dir vermutlich die Partitionstabelle / das Filesystem zerschossen. Neu formatieren hilft.
Und das Windows 10 Setup hat einen Bekannten Bug, der prinzipiell verhindert, dass man in formatierten Speicher für das System verwenden kann. Stöpsel das Ding mal an einen anderen PC und formatiere die SSD dort über die Kommandozeile (diskpart).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höchst wahrscheinlich gab es einen kurzen kleinen Lichtbogen (Kurzschluss) der die SSD beschädigt hat.

Nie Teile am PC während des Betriebs ein oder ausbauen / abklemmen oder anklemmen.

Nur USB Verbindungen in Stecker Form dürfen während des Betriebs angeschlossen und oder entfernt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummer1997
04.08.2016, 05:02

Grad noch in den sinn gekommen: hab sie vorher formatieren lassen vom win 7 setup welches von der CD lief... jetzt erkennt das setup, das es 80GB hat, meldet aber wie nach der formatierung, das keine Systempartition erstellt werden kann...

0
Kommentar von hummer1997
04.08.2016, 05:10

läuft wieder nachdem sie eine weile am win 10 hing... 0 plan was los war aber sie tut jetzt wieder :)  

0
Kommentar von greenvbuser
04.08.2016, 07:38

@tranks ne, Unsinn. SATA unterstützt hotplugging. Und SSDs (wie jeder moderne Flash-Speicher) ebenfalls.

0