Frage von Jonas2246, 49

Ssd einbauen und Daten behalten, möglich?

Folgende Situation
Ich habe einen sehr guten Laptop, nur die Festplatte is ziemlich schlecht. Daher wollte ich mir ne SSD kaufen und die einbauen. Is es irgendwie möglich die jetztige Festplatte sozusagen als 2. Festplatte zu brauchen? Oder muss ich die entfernen? Wenn ich sie entfernen muss wie bringe ich dann die Daten auf die SSD?
Danke im Vorraus
Ps: Als ich den Laptop gekauft habe wurde mir gesagt, dass die Festplatte gespallten ist... Mir werden jz einfach auf Windows 2 festplatten angezeigt, ist dies vlt ein problem?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von funcky49, 31

Es gibt Laptops, bei denen man 2 Festplatten einbauen kann, i.d.R. aber nur eine. Also wirst Du vermutlich nur die SSD nutzen können. Du kannst die alte Platte aber auf die SSD klonen, dann brauchst Du nichts neu zu installieren - zu diesem Thema gibt es jede Menge Informationen im Netz.

Mir werden jz einfach auf Windows 2 festplatten angezeigt, ist dies vlt ein problem?

Die eine Festplatte ist in 2 Partitionen aufgeteilt. Die Partition mit dem Laufwerksbuchstaben C: enthält das Betriebssystem - diese Partition muss geklont werden.

Beachte, dass die neue SSD mindestens so groß sein muss wie der belegte Speicherplatz auf der Partition C: (wenn Du klonen willst!)

Wenn Du Windows neu installieren willst, nimm eine SSD mit 250 GB oder größer, sonst stößt Du schnell an Speichergrenzen.

Kommentar von Jonas2246 ,

Wie klone ich das ganze dann? Und was für eine Festplatte empfiehlst du mir?

Kommentar von funcky49 ,

Zum Klonen (und überhaupt für Datensicherung) empfehle ich die Freeware Macrium Reflect Free.
Macrium ist eine absolute Profi-Software, hier eben die abgespeckte Free-Version - keine Angst, ganz einfach zu bedienen.
Eine Anleitung zum Sichern inkl. Download-Link findest Du hier:

http://www.tutonaut.de/anleitung-kostenloses-windows-backup-mit-macrium-reflect-...

Das Klonen einer Festplatte findest über die Registerkarte "Festplattenabbild", im rechten Fenster unterhalb der Festplattenliste den Link anklicken: Diesen Datenträger klonen (dabei kannst Du ggf. auch reine Datenpartitionen - also alles außer Partition C: und der kleinen Partition am Anfang System-reserviert - abwählen).


Als SSD empfehle ich Dir eine Samsung 850 Pro (mind. 256 GB).

Kommentar von funcky49 ,

Ergänzung: Du solltest zum Klonen so vorgehen: alte Festplatte noch im Laptop drin lassen, Macrium dort installieren. Die SSD über einen SATA->USB-Adapter anschliessen, sowas hier:

http://www.amazon.de/Sabrent-5-Zoll-SATA-Festplatte-Optimiert-Unterst%C3%BCtzung...

Dann Klonen direkt auf die SSD (diese wird Dir in Macrium dann als Ziel angezeigt).

Anschliessend die alte Platte entfernen, die SSD einbauen und starten.

Wenn Du ganz auf Sicherheit gehen willst, erstellst Du vor dem Klonen mit Macrium ein Systemabbild der alten Platte auf eine ext. USB-Platte.


Kommentar von funcky49 ,

Noch was: mit dem SATA->USB-Adapter kannst Du die alte Platte natürlich auch am Laptop weiter betreiben über USB (oder sie in ein Leergehäuse für ext. USB-Platten einbauen).

Kommentar von Jonas2246 ,

Danke man!^^

Antwort
von Seefuchs, 13

Du kannst häufig das optische Laufwerk gegen eine zweite Festplatte tauschen.

Ansonsten hilft nur clonen beim Dateien erhalten. 

Antwort
von jofischi, 25

werden 2 Festplatten in der Datenträgerverwaltung angezeigt oder zwei Partitionen? Wie groß sind die angezeigten Festplatten? Normalerweise ist in einem Laptop nur Platz für eine Platte. Du kannst deine jetzige HDD (oder Hybridplatte) ausbauen uind als externe Platte benutzen. Es gibt auch tools mit denen kannst du mit dem Betriebssystem auf die von der alten Platte auf die neue umziehen. Und sonstige Dokumente kannst du durch einfaches kopieren auf die neue Platte bringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten