SSchwanger oder doch nicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du nimmst die Pille - also hast Du ohnehin keine Periode, sondern nur eine Entzugsblutung - und deren Erscheinen oder Ausbleiben hat keine gesicherte Aussagekraft in Bezug auf schwanger oder nicht.

Wann hast Du den Test gemacht? 19 Tage nach dem fraglichen GV kannst Du mit dem Ergebnis auch etwas anfangen. Falls es davor war, mach ggf. noch einen.

Wie lange nach der Einnahme der Pille hast Du erbrochen? Wenn das später als vier Stunden war, dann hast Du nichts zu befürchten. War es eher und hast Du eine Pille nachgenommen, hast Du auch nichts zu befürchten. War es eher und Du hast keine Pille nachgenommen, kommt es auf die Einnahmewoche an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elliebelli
30.11.2016, 13:26

Ich habe sie ca. 1 1/2 - 2 Stunden vorher genommen und nicht nach nehmen können da ich sie Zuhause vergessen hatte.

Es war in der 1. Woche  

Den Test habe ich ca. 2 Wochen nach den GV gemacht.

0

Hallo Elliebelli

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man bleibt weiterhin geschützt. Nur wenn man innerhalb dieser 4 Stunden erbricht muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren.

Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du später als 4 Stunden nach Pilleeinnahme erbrochen hast, bist Du nicht schwanger.

Deine Anzeichen können auch sonstwas sein. Die Abbruchblutung, die schwach oder stark sein kann oder auch ganz ausfallen kann, sagt nichts über eine Schwangerschaft aus.

Du kannst auch ohne Termin zum Arzt, musst dann aber vermutlich länger sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um welche Uhrzeit hast du die Pille genommen und um welche Uhrzeit hast du dich übergeben?

Wenn zwischen Einnahme und Erbrechen mindestens 4 Stunden lagen, war dein Schutz nie weg. 

Wenn man die Pille nimmt, bekommt man keine Periode, sondern eine künstlich herbeigeführte Abbruchblutung, die keinerlei Aussagekraft bezüglich einer Schwangerschaft hat. Diese Blutung kann auch mal schwächer sein als gewöhnlich oder ganz ausfallen, ohne dass das was zu sagen hätte.

Mach noch mal einen Schwangerschaftstest. Wenn der wieder negativ ausfallen sollte, kannst du davon ausgehen, dass du nicht schwanger bist. 

Wenn er positiv anzeigt, solltest du dich um einen früheren Termin beim Frauenarzt bemühen, damit die fälligen Vorsorgeuntersuchungen wahrgenommen werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elliebelli
30.11.2016, 20:59

Ich habe sie um 18:30 Uhr genommen und ca. 20 Uhr erbrochen. Ich werde mir morgen noch einen Test kaufen. 

0

Um Gewißheit zu bekommen, kannst Du Dir einen Schwangerschaftstest kaufen. Denn es ist sicher gut, wenn Du bals Gewißheit hast, damit Du genügend Zeit hast Dir Gedanken zu machen, wie Dein Leben dann mit diesem Kind gelingen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Elliebelli!

Die Frage, ob du schwanger sein könntest oder nicht, beschäftigt dich ja schon ziemlich lange.. oh man...

So, wie du es beschreibst, ist dein Körper in der letzten Zeit etwas aus der Hormon-Balance gekommen.. das könnte auch damit zusammenhängen, dass du dich hast übergeben müssen und die Pille nicht ihre volle Wirkung entfalten konnte. Die Beschwerden, die du beschreibst, können auch daher kommen, dass dein Körper diese „Lücke“ in der Hormonversorgung spürt. Meistens braucht es dann etwas Zeit, bis er sich wieder eingependelt hat.

Hast du denn heute schon einen weiteren Test gemacht? Was war denn das Ergebnis? So lange nach dem GV müsste er auf jeden Fall aussagekräftig sein!

Ich würd’ mich freuen, wenn du nochmal schreibst!

Viele Grüße, Finja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder erklärst du der Praxis deines Frauenarztes die Dringlichkeit oder bemühst dich um einen anderen Arzt. Im Falle einer Schwangerschaft sind sechs Wochen oder mehr eine lange Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Allerdings habe ich nach dem Sex gebrochen wegen zu viel Alkohol und dadurch wirkt dies pille ja nicht."

Das stimmt so nicht, wenn du die Pille vorher 3-4 Stunden schon intus hattest, wirkt sich das nicht aus. Ausserdem hättest du auch einfach eine Pille nachnehmen können, wenn du dir unsicher gewesen bist?! In welcher Einnahmewoche warst du da? und Warum kümmerst du dich erst 2 Monate später darum?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elliebelli
30.11.2016, 13:27

Ich habe mich natürlich schon vorher darum gekümmert, kam aber erst heute auf die Idee es hier zu fragen. 

0