SSchlaflos trotz genügend Sport am Tag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Angelehnt an die Antwort von 7fragen:
Es gibt Studien, die besagen, dass man, wenn man sich für eine bestimmte Zeit (etwa 20 Minuten) überhaupt nicht bewegt - das heißt Juckreiz oder unwohl fühlen einfach ignorieren - von alleine einschläft.
Bei meinen Versuchen hat es schon viel früher geklappt, aber ich schlafe generell gut ein.

Ansonsten gibt es einige pflanzliche Präparate wie z.B. Baldrian, die hauen nicht so rein wie Schlaftabletten und ermöglichen dir auch dich ans Einschlafen zu "gewöhnen" oder

was am besten wirkt: Zu-Bett-Geh-Rituale wie Zähneputzen so früh wie möglich zu machen und dann direkt ins Bett zu gehen, wenn man Müde wird. Meistens gibt es eine Zeitspanne, in der man sehr müde ist und die überbrückt man dann, weil man auf eben diese Rituale keine Lust hat; oder man zieht sie durch und ist danach nicht mehr müde.
Deswegen vorher schon alles abhaken und wenn dann ein Müdigkeitsgefühl kommt, kann man sich gleich hinlegen und (hoffentlich) einfach in der Schlaf übergleiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 Sekunden einatmen, 2 Sekunden nichts machen, 5 Sekunden ausarten! Und das so lange bist du eingeschlafen bist.
Das machen die Inder um einzuschlafen zu können, wurde mir beim Schüleraustausch erklärt und bei mir funktioniert es super.
Tut mir leid was mit deinem dad passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung