Frage von Insidious88, 22

SSchimmel in der Küche?

Hallo! Ziehe zum 1.12 in eine neue Wohnung. In der Küche befindet sich so schwarzer flugschimmel. Deshalb will ich die Wohnung nicht. Wie ist das jetzt mit der Kündigungsfrist verkürzt die sich oder fällt die ganz weg?

Antwort
von napoloni, 11

Nein, da verkürzt sich nichts. Der Vermieter ist aber verpflichtet, dir die Wohnung in einwandfreiem Zustand zu übergeben. Also schriftlich mit Fristsetzung dazu auffordern, den Fehler zu beseitigen. Es schadet natürlich nicht, ihn zusätzlich vorab telefonisch zu informieren.

Schimmel muss bei dir nun keine Todesängste auslösen. Wenn der beseitigt ist und die Wand trocken bleibt, kann dort nichts mehr wachsen. Bei richtigem Heizen und Lüften bleibt deine Wohnung eine Wüste für Schimmelpilze.

Antwort
von MKausK, 16

Einige dich mit dem Vermieter. sag du ziehst nicht in eine schimmlige Wohnung sondern erstmal in ein Hotel auf seine Kosten bis die Wohnung in bezugfähigem Zustand ist, oder er soll dich aus dem Vertrag entlassen

Kommentar von lutzd ,

Sonst gehts dir gut?
Welchen rechtlichen Regeln wendest du denn hier an.
Es ist die rede von irgendwelchen schwarzem Flugschimmel ???
Klingt nicht sehr überzeugend. Beim Bad ok aber küche?
Vor allem weis man das obwohl man erst am 1.12 einzieht ?

Kommentar von MKausK ,

Das ist Aspergilus Nigra der ist hochalergen kann bei Kindern zu chronischen Lungenerkrankungen führen

Kommentar von MKausK ,

Man muß sich in einem Mietobjekt keiner Gesundheitsgefährdung aussetzen

Antwort
von pharao1961, 9

Nein, die Kündigungsfrist muss eingehalten werden, solange der Vermieter bereit ist, den Mangel abzustellen.

Antwort
von Himbeere1978, 10

wann hast du denn die Wohnung besichtigt ? da war doch der Schimmel bestimmt schon oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten