Frage von Viktoria15rus, 58

Srtess mit ex und dessen freunden?

Hey:) Ich hab im Moment großen stress mit meinem Ex, seiner neuen syka, seinem besten Freund und dessen Freundin. Ständig beleidigen sie mich als dumme F0tze, Russenschlampe, ostblock Hurrre u.s.w und mein Ex erzählt der ganzen Welt meine Geheimnisse, die ich ihm erzählt habe während der Beziehung. Natürlich stehen meine besten Freunde immer hinter mir und nehmen mich vor ihnen in Schutz aber was mein Ex mit mir macht, ist echt nicht mehr normal. Es macht mich auch einfach fertig, zuwissen das ich mich so in ihm getäuscht habe. Und das alles nur, weil er immer noch frustriert ist, da ich mit ihm Schluss gemacht habe, weil ich einfach keine Beziehung mehr wollte. Ich habe schon eins zwei Mal mit ihm geredet aber er lässt mich einfach nicht in ruhe und erzählt allen wie viel seiße ich in der Beziehung gebaut habe und was fur eine Hurrre ich wäre. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll:/ Eigentlich möchte ich mich nicht auf deren Niveau herab lassen aber ich weiß nicht, was ich sonst tun soll... was würdet ihr mir raten?

Antwort
von alicigurl, 29

sei froh, dass du nicht so niveaulos bist und lach dich über diese menschen einfach nur kaputt, mehr haben die nicht verdient! :)

ignorier das einfach und geh ihnen aus dem weg und falls sie dich im internet beleidigen, würde ich sie blocken, melden etc. ich weiß nicht wie alt ihr seid, aber falls er noch zuhause wohnt und minderjährig ist, könntest du mit seinen eltern sprechen? 

Kommentar von Viktoria15rus ,

Ich bin 15 und mein Ex 19. wir gehen aber alle auf die gleiche Schule, weshalb ich ihnen nicht wirklich aus dem Weg gehen kann. Meinem Vater könnt ich das nicht erzählen, der würde sofort zu meinem Ex fahren und dem dafür aufs Maul hauen und das will ich nicht:/

Kommentar von alicigurl ,

ich würde trotzdem mal mit seinen eltern reden, aber ganz wichtig, nimm dir diese beleidigungen nicht zu herzen! 

Kommentar von Viktoria15rus ,

Ach seine Eltern haben bei ihm nix zu melden:/ Die beschützen ihren Jungen bis aufs letzte und würden nie mit ihm schimpfen oder so:/

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 3

Im Prinzip stehen dir derweil Worte in diesem Fall nichts bringen werden, zwei Möglichkeiten zur Verfügung und das wäre zum einen dich in Ignoranz zu üben und zum anderen gegen diesen immerhin bereits erwachsenen Ex Freund von dir eine Anzeige zu erstatten. Nebenbei sollte das für dich auch eine ganz heilsame Lehre sein um bei deinem nächsten Freund, dich nicht von was auch immer einlullen zu lassen und auch mal einen tieferen Blick hinter die Fassade zu werfen und manchmal offenbart sich da eine ziemlich hässliche Fratze, so wie das gerade bei deinem Ex Freund der Fall ist.


Antwort
von JNHLRT, 26

Alle wegen übler Nachrede und Beleidigung anzeigen

Kommentar von Viktoria15rus ,

Kann ich das?

Kommentar von JNHLRT ,

Ja kannst du, am besten wenn du Zeugen oder andere Beweise hast

Kommentar von Viktoria15rus ,

Die ganze Schule ist Zeuge:/

Antwort
von michele1450, 25

Anzeigen wegen Rufschädigung und Beleidigung .

Antwort
von Tturnwald, 25

Hallo erst Mal,

also was ich Dir raten würde wäre folgendes, versuche den ganzen Mist den er erzählt an Dir einfach vorbeiziehen zu lassen, ohne irgendeine Reaktion Ihm gegenüber, bzw. denjenigen der es Dir erzählt, weil wenn Du den Menschen die kalte Schulter zeigt und diese wie Luft behandelst, dann ärgerst es diese Leute mehr, als wie wenn Du darauf reagierst.

Denn all Deine Freunde die zu Dir halten, die wissen ja, wie Du bist und das das was erzählt wird nicht stimmt.

Was Du auch noch tun kannst, Du kannst zu den Behörden gehen, denen das Problem schildern und eine einstweilige Verfügung beantragen, so dass er a) keinen Umgang mit Dir mehr haben darf und b) er keinen Mist mehr öffentlich über dich verbreiten kann

Da ja ein Gespräch mit Ihm unmöglich scheint, bleiben Dir nur die oben genannten beiden Optionen übrig.

Versuche einfach darüber zu stehen, auch wenn es sehr schmerzt, aber ich glaube es wird Dir gelingen und am Ende gehst Du as Sieger hervor und er wird der Verlierer sein.

Was mich nur interessieren würde, wie alt ist er denn, dass er auf einen solchen Niveau herumreitet ?

Kommentar von Viktoria15rus ,

Ich bin 15, er 19:/

Kommentar von Tturnwald ,

Sei mir bitte nicht böse, aber wenn man mit 19 Jahren noch solche Minderwertigkeitskomplexe hat, dass man andere Menschen betiteln muss, dann fehlt es weit, ich würde mal mit seiner Mutter bzw. Vater sprechen, damit dies aufhört, ach ja und in 2 Wochen sind eh Schulferien, dann haste das überstanden, denn nächstes Jahr kräht kein Hahn mehr danach, glaube mir.

Kommentar von Tturnwald ,

PS: außerdem hast Du Ihn eh am Arsch, sage Ihm, wenn er keine Ruhe gibt, gehst Du zur Polizei und sage Ihm auch, dass Du erst 15 Bist und er schon erwachsen ist. Er solle mal das überlegen anfangen, wie es ist, mit einer 15-jährigen rumzumachen, wenn man Volljährig ist, denn da hat das Gesetz auch was mitzureden, sage Ihm das mal so, evtl. hört er dann auf, grins

Kommentar von Viktoria15rus ,

Hm danke:) aber er droht mir auch manchmal. Und macht mir schon manchmal ein bisschen Angst und viel Respekt vor ihm, denn er ist halt auch in vielen Dingen einfach total überlegen, da er einfach größer, stärker und älter ist. Ich hab einfach das Gefühl ich hätte überhaupt keine Chance gegen ihn. Ich war ja 6 Monate mit ihm zusammen und er hatte schon ein paar Anzeigen:/ Und höstens meine Eltern könnten ihn wegen dem sexuellem Verhältnis verklagen, da sie mein Vormund sind und den will ich das nicht erzählen.

Kommentar von Tturnwald ,

Sorry, ich glaube Dir sehr gerne, dass Du etwas Angst vor Ihm hast, denn Du bist noch relativ jung usw. Aber sei versichert es gibt ein Sprichwort bei uns : "Hunde die bellen, beißen nicht ", was ich damit sagen will,  wenn er Dir mit irgendetwas droht, lache darüber, er wird Dir nichts tun, denn auch er weis, in welcher Situation er steckt, und dass wenn er es übertreibt, im totalen Nachteil ist. Was seine div. Anzeigen anbelangt, diese werden Ihm relativ egal sein, da er bis dato noch nicht im Arrest war, bzw. für längere Zeit mal eingesperrt gewesen ist.

Auch, wenn Du es Deinen Pflegeeltern erzählst, wird es Dir fast nix helfen, außer dass die beiden end sauer auf Ihn sein werden.

Wie gesagt, versuche evtl. darüber zu stehen, so lange die Schule noch ist und nach den Ferien wird es eh vergessen sein.

Auch versuche einfach mal mit seinen Eltern zu sprechen, dass diese Ihn sich zur Brust nehmen, denn in der Regel geht das ganz gut, denn so sieht er, dass Du keine Angst vor irgendetwas hast ect.

Ich muss natürlich auch etwas zu Ihm helfen, weil er halt gekränkt sein wird, da Du ja Schluss gemacht hast und er es sich einfach nicht so ganz erklären kann usw. Aber das ist sein Problem, nicht Deins. Für mich gesprochen hast Du das richtige getan, indem dU einen Schlussstrich gezogen hast.

Glaube mir, die Zeit wird es richten und nach ein paar Wochen wird sich eh keiner mehr dafür interessieren.

Und wenn er absolut keine Ruhe gibt, dann a) zeige Ihn an, wegen übler Nachrede + Beleidigung, b) erwirke ein Umgangsverbot, so dass er sich nicht näher als z.B. 50m Dir nähern darf ( dies geht ganz einfach, dies wird auch zum Teil von der Polizei ausgesprochen ) und c) wenn alles nix hilft, zeige Ihn an, wegen Nötigung einer Minderjährigen usw.

So, ich hoffe Dir ein wenig helfen zu können, wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach und bis dahin, halte ich Dir die Daumen, Du schaffst das, in diesem Sinn bis dann und lass dich bitte nicht unterkriegen. Lg. Toni

Kommentar von Viktoria15rus ,

Danke:) Ich werd schon fertig mit dem. An seinem Verhalten merkt man ja, das er mir vielleicht körperlich aber ich ihm geistig überlegen bin;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten