Frage von config, 54

Spule vor Kondensator um Aufladezeit zu verlangsamen?

Ich habe eine Schaltung aufgebaut und möchte sie verbessern. Ein Gleichrichter (1000V/35V) wandelt 230VAC vom Netz in 325VDC um. Ein Kondensator (400V/470㎌) glättet die Mischspannung. Leider ist der Aufladestrom so groß, das unsere alten LS-Schalter ab und zu auslösen. Bei Verwandten zu Hause, ist nichts passiert und es funktioniert einwandfrei. Jetzt kam ich auf die Idee auf der Gleichstromseite, in Reihe zum Kondensator, eine Spule (Dimensionen müssen noch bestimmt werden) einzubauen, die den Strom "langsam hochfahren lässt". Würde dieser Umbau Sinn machen?

Ich weiß, dass das Projekt lebensgefährlich ist, jedoch weiß ich was ich mache.

Antwort
von newcomer, 39

mach es mit einem Widerstand sonst gibt es Resonanzerscheinungen. Du kannst natürlich auch einen Heissleiter nehmen sprich der ist im ersten Moment hochohmig aber sobald der Strom im Kondensator abgeflaiút ist fällt sein Widerstand da er heiss geworden ist


Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, Elektrotechnik, Strom, 21

das ist genrell eine gute idee. die frage ist nur, wie viel leistung du brauchst. ggf. wäre ein drehstrombrückengleichrichter noch eine alternative...

lg, Anna

PS: gestatte mir bitte die frage, was du mit dem gleichstrom vor hast

Kommentar von config ,

Naja, einen Brückengleichrichter (2-polig) besitze ich schon. Mir ging es lediglich um den hohen Strom, der meine Sicherung ab und zu zum Auslösen bringt.

Das ganze dient als Spannungsquelle für einen Elektrolysator.

Kommentar von newcomer ,

ich hoffe du hast einen Transformator dazwischen denn ohne den fliegt sofort der Fehlerstromschalter

Antwort
von holgerholger, 28

Was fängst Du denn mit dem Gleichstrom an? Wozu dient das Ganze?

Kommentar von config ,

Das spielt keine Rolle bzw. die Frage hat nichts mit Meiner zu tun.

Antwort
von Leerlaufprozess, 7

Wenn ich mich als angehender Hobbybastler im bereich Elektronik nicht täusche, dann macht man sowas doch mit Widerständen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community