Frage von ayam123, 135

Spüren manche Menschen dass sie bald sterben?

Hallo, mir geht das Thema nicht aus dem Kopf. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Beispiel: Die Schwester von einer guten Freunden ist vor 3 Wochen gestorben. Meine Freundin hat mir erzählt dass es Anzeichen dafür gab, also dass ihre Schwester vielleicht schon gespürt hat dass sie stirbt. also zb. hat sie an dem Tag als sie gestorben ist noch zu ihrer Schwester gesagt( meine freundin) ' wusstest du eigentlich dass ich dich liebe?' und meine Freundin meinte dass sie sich oft gestritten haben und ihre Schwester das eig noch nie richtig gesagt hat. Und noch was, sie hat paar Tage vor ihrem Tod ihr Whatsappprofil geändert, darauf ist ein wirklich wunderschöner Ort zu sehen mit kristall klarem Wasser und viele Blumen so als wäre es das Paradies und sie da gerne mal wäre. Und das letzte Beispiel ist dass die Verstorbene Schwester mal zu der Familie meinte ' Was würdet ihr tun wenn ich sterben würde?' Diese Anzeichen sind schon ziemlich merkwürdig findet ihr nicht auch? Spüren/fühlen sie das wirklich dass sie bald sterben oder bilden wir uns das alles nur ein und das sind normale Anzeichen die man eig so jedes mal machen würde, wir aber diese besonders wahrnehmen weil sie ja jetzt nicht mehr bei uns ist?

Antwort
von Andrastor, 67

Man kann nicht spüren das man bald stirbt. Das liegt daran dass unser ganzer Organismus darauf ausgelegt ist das Leben mit aller Gewalt so lange als möglich zu erhalten.

Was manche Menschen spüren sind die Symptome verschiedener Krankheiten an denen sie leiden und wenn diese wirklich lebensbedrohlich sind, kann es zu Empfindungen kommen die völlig neu für die Personen sind. In Verbindung mit der üblichen Todes-Romantik bilden sie sich dann ein, dies wäre der Tod den sie fühlten.

Antwort
von Dickerchen123, 59

Hallo

im Gegensatz zu Andrastor habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche Menschen durchaus den nahenden Tod voraus ahnen.

ch habe allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass schwersterkrankte
Menschen noch solange durchhalten bis ein "Wunsch", , in Erfüllung gehen. Das muss allerdings auch ein Termin sein, der zeitnah ist und nicht erst in Monaten. Der Vater einer Freundin wollte unbedingt die Geburt des ersten Urenkels erleben - hat er. 2 Tage später ist er friedlich eingeschlafen.

Ich habe in meinem privatem Umfeld auch schon mitbekommen, dass Menschen, die voll im Leben standen und die nicht krank waren bzw. keinerlei Anzeichen dafür hatten, Vorahnungen eines bevorstehenden Todes hatten, der im Bereich "diesen Jahres" lagen.

Das Gegenteil aber auch schon. Jemand, der fest glaubte, dass er nicht älter als 50 wird, lebt heute mit über 50 immer noch.

Alles Gute

LG

Antwort
von MarioXXX, 77

Ja sie können es teilweise spüren.

Antwort
von Guentraud, 73

Der Sterbende durchgeht einige Phasen bevor er verstirbt.

Bei den meisten sind diese doch nicht sehr stark ausgeprägt, bei manchen aber schon.

Antwort
von michi57319, 56

Kurze Gegenfrage: Wurde sie aus dem Leben gerissen, oder war sie krank?

Bei letzterem ist es eher natürlich, dass Menschen wissen, wann die Zeit gekommen ist.

Antwort
von TorDerSchatten, 54

Wenn jemand krank ist, bekommt man von den Ärzten auch eine Prognose

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten