Frage von LightYuke13, 74

Spült auch der Hausrzt die Ohren aus?

Hi!

Habe seit 5 Tagen ein Problem.. Mein linkes Ohr ist im Bezug zu einer Erkältung verstopft... Da ich eine Woche bei meinem Bruder bin (Ferien) wollten wir heute zum HNO... Da diese beiden "URLAUB" haben, kann ich dort nicht hingehen... Jetzt meine Frage.: Kann der Hausarzt das auch machen? Also die Ohren ausspülen?

Brauche schnell Hilfe! Möchte nicht meine schönen Ferien versauen lassen!

MFG.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Pangaea, 32

Wenn dein Ohr wegen einer Erkältung "zu" ist, bringt es überhaupt nichts, die Ohren auszuspülen.

Ausspülen geht ja nur im Gehörgang außerhalb des Trommelfells. Aber bei einer Erkältung ist die Eustachische Röhre zugeschwollen, das ist die Verbindung zwischen dem Mittelohr und dem Nasen-Rachenraum.

Besorg dir abschwellende Nasentropfen in der Apotheke (in diesem Fall besser Tropfen als Spray) und wende sie auf der betroffenen Seite an (in die Nase, nicht ins Ohr!). Die Tropfen laufen hinten in den Rachenraum, die Eustachische Röhre schwillt ab und öffnet sich wieder, der Druck gleicht sich aus und du kannst besser hören.

Achtung: Abschwellende Nasentropfen solltest du nicht länger als ein paar Tage anwenden.

Kommentar von LightYuke13 ,

Wenn ich diese anwenden, kann ich dann direkt wieder normal hören und fühlen?

Kommentar von Pangaea ,

Es braucht ein paar Minuten, bis sie wirken, aber dann sollte es gehen.

Achtung: Wenn du starke Schmerzen bekommst, könnte das auf eine Mittelohrentzündung hindeuten, und dann musst du zum Arzt. Das muss kein HNO sein, der Hausarzt kann eine Mittelohrentzünduung feststellen und behandeln.

Kommentar von LightYuke13 ,

Die Apotheke ist zu weit weg und es würde was kosten... Wir haben Nasentropfen da... Geht das auch? "Von Kinder im alter von 2-6 Jahren". ???

Kommentar von Pangaea ,

Ja, das geht. Die Nasentropfen für Kinder sind schwächer konzentriert, also musst du vielleicht ein paar Minuten länger warten, bis sie wirken. Dafür "ätzen" sie nicht so.

Ich selbst nehme immer die Produkte für Kleinkinder, weil ich das Gefühl von Nasentropfen so schrecklich finde.

Kommentar von LightYuke13 ,

Tut mir leid, ich mein wir haben nur Nasenspray da

Antwort
von farbenlos, 16

Es gibt so Salzwasserspray, nach dem ersten spruehen ist das Ohr meist wieder offen. Probier das mal, funktioniert super und ist nicht so unangenehm wie beim Arzt

Kommentar von LightYuke13 ,

In die Nase oder ins Ohr?

Antwort
von Markusbert1982, 5

Das kommt immer auf den Hausarzt an. Viele machen das, andere überweisendich an den Facharzt.

Antwort
von Liesche, 46

Ob der Hausarzt spült, weiß ich nicht, wird Dir aber schon helfen, daß die Verstopfung nachläßt.

Antwort
von Partiana, 45

Bin mir nicht sicher, aber mein Hausarzt macht es z.B. nicht, ich glaube, du musst zum HNO

Kommentar von LightYuke13 ,

Wie gesagt, der HNO hat zu.. Und das nicht nur heute, sie haben URLAUB!

Antwort
von kurdischgirl18, 21

Ich glaube der Hausarzt hat dir nötigen Geräte nicht. Es gibt aber so Lösungen in der Apotheke.

Frag dort mal nach was die so anzubieten haben.

Antwort
von Qochata, 42

manche machen das. rufe bei ihm in der Praxis an und frage

Kommentar von LightYuke13 ,

Problem... Natürlich haben die Ärzte hier auch alle zu... Ich halte das nicht mehr aus (das verstopfte ohr) was soll ich tun?

Kommentar von Qochata ,

Krankenhaus gehen oder ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community