Frage von juliiaajuliiaa, 99

Spülmasvhine?

Hallo Leute. Unsere spülmaschine spült unsere Gläser nicht richtig sauber.Ich habe das Salz nach gefüllt und klarspüler auch.Wir hatten das selbe Problem mit unserer alten spülmaschine also haben wir uns eine neue gekauft da das Problem jetzt aber wieder aufgetaucht ist brauche ich Hilfe. Hat jemand Ratschläge???:/

Antwort
von electrician, 35

Erst einmal wichtig: Die Sprüharme müssen rotieren können, ohne dass sie irgendwo anstossen und stehen bleiben. Eigene Erfahrung: Besteck mit Stiel nach unten rutscht schnell mal durch und blockiert den Sprüharm - also Besteck immer mit Stiel nach oben in den Besteckkorb stellen.

Die Wasserhärte: Diese solte man wissen (Versorger), um das Gerät darauf einzustellen (Bedienungsanleitung) und ggf. den Salzbehälter füllen. Multi-Tabs enthärten nur im unteren Härtebereich.

Siebe müssen regelmäßig gereinigt werden. Sind sie verstopft, so sinkt der Wasserdruck innerhalb der Maschine. Sind Siebe defekt, so verteilt sich das ungereinigte Abwasser auf dem Geschirr und trocknet im letzten Maschinengang an.

Im unteren Bereich der Maschine (dem "Sumpf" unter dem Hauptsieb) befindet sich u.a. ein geriffelter Schlauch. Ist dieser porös, so sinkt der Wasserdruck zu den oberen Düsen. Die obere Ebene wird dann nicht mehr ausreichend gereinigt - in diesem Fall ist der Schlauch zu ersetzen.

Im "Sumpf" befinden sich auch unter einer Haube(Kuppel) Kapillare. Nimmt man diese Haube ab (eine Schraube), so kann man die Kapillare herausnehmen und die Einzelteile unter fließendem Wasser reinigen.

Meistens reichen diese Schritte aus, damit die Maschine wieder einwandfrei funktioniert. Aber auch ein "Leerlauf" mit einem Tab oder einem Maschinenreiniger kann manchmal Wunder bewirken.

Antwort
von HobbyTfz, 50

Hallo juliiaajuliiaa

Kontrolliere  ob  sich die   Sprüharme leicht  von  Hand drehen  können  und ob   die  Düsen  alle sauber  sind.  Wenn  du die   Sprüharme  in
 eine  bestimmte  Richtung  drehst  (z.B.  senkrecht zur  Tür)  und
 das  Programm  startest  und  nach ca.  2  Minuten  die Maschine   ausschaltest und  die  Türe öffnest   siehst   du   ob  sich  die
 Stellung   der   Sprüharme  verändert hat.

Hat  sich  die  Stellung der  Sprüharme  nicht  verändert  und steht  zu  wenig Wasser  in  der   Maschine, dann:

Muss  man  den  Wasserzulauf überprüfen.  In  der   Verschraubung
 des  Schlauches,  die  am   Wasserhahn befestigt  ist,  befindet
 sich   ein   Schmutzsieb. Stelle  einen  Eimer unter  den  Wasserhahn
 und  kontrolliere  ob   das  Wasser mit  genügend  Druck  rausläuft.

Liebe  Grüße  HobbyTfz

Kommentar von electrician ,

Nette Theorie. Aber der Wasserdruck innerhalb der Maschine hängt nicht vom Zulauf ab, sondern von der Leistung der Umwälzpumpe.

Kommentar von HobbyTfz ,

Das ist keine Theorie, sondern Erfahrung und Wissen. Du irrst. Wenn zu wenig Wasser in die Maschine kommt kann die Pumpe keinen Druck entwickeln.

Antwort
von beangato, 35

Womit spült Ihr denn?

Ich habe manchmal Tabs, in denen schon eine Salzfunktion dabei ist.

Oder Eure Gläser haben "Glasrost".

Das könnt Ihr so beheben:

http://www.hausjournal.net/glaskorrosion-entfernen

Antwort
von Goolifter50, 23

Hallo

Ich hatte dieses Problem mit meiner Maschine nur dann wenn zu wenig Waschpulver (oder wie man das im Bezug auf Spülmaschinen auch immer nennt) in der Maschine war, wenn das aber nicht dein Problem ist bzw. nicht der Fall dann hab ich dir nochmal was rausgesucht http://www.geschirrspuelertest.eu/sachgemaesse-reinigung-eines-geschirrspuelers/

hoffentlich kann dir das weiterhelfen, wenn nicht dann ruf doch am Besten bei der Firma an von welcher du deine Maschine bezogen hast und frag was denn das Problem sein könnte bzw. ob du noch garantie hast!

Antwort
von BurkeUndCo, 31

Welche Spülmaschine habt ihr denn?

Meine von Miele arbeitet seit Jahren mit zufriedenstellender guter Qualität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten