Frage von nabu333, 53

Spülmaschine verliert im ausgeschalteten Zustand Wasser?

Ich habe eine alte Geschirrspülaschine geschenkt bekommen die vor ca 1 Jahr das letzte Mal lief. Danach funktionierte irgendwas nicht, und weil ich sie nicht dringend brauche habe ich sie nicht reparieren lassen oder mich drum gekümmert. Sie war aber dicht. Es stand immer ein paar cm Wasser in der Maschine. Freitag ist mir dann aufgefallen das Wasser neben der Maschine steht. Ich hatte sie so eingestellt das sie das Wasser in der Maschine weg pumpt und hatte das Wasser aufgewischt. Als ich reingesehen hab, war das Wasser in der Maschine tatsächlich weg. Heute stand plötzlich noch mehr Wasser neben der Maschine und wieder ein paar cm Wasser in der Maschine. Was kann ich tun damit nicht noch mehr ausläuft?? Und wo kam das ganze Wasser her? Ich habe den Strom abgestellt und den Hahn für den Geschirrspüler nach rechts gedreht. Kann ich noch was tun?

Antwort
von BEAFEE, 46

Du soltest die Maschine entsorgen, die ist wahrscheinlich durch gerostet.

Kommentar von nabu333 ,

Das kriege ich bloß heute und morgen nicht mehr hin. Keine Hilfe beim tragen und keine Sackkarre.

Kommentar von BEAFEE ,

Du hast ja nun Strom und Wasser ausgestellt. Da sollte jetzt nichts mehr auslaufen können, höchstens noch die Wasserreste.

Kommentar von nabu333 ,

Hoffentlich. Ich frag mich nur wo das Wasser wieder her kam. Habe jetzt gerade noch den Filter raus gezogen, bringt aber nichts am Wasserstand in der Maschine 

Kommentar von BEAFEE ,

Du, das wird unten im Gehäuse gewesen sein....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community