Frage von rasole, 73

Spülmaschine (Siemens) pumpt Wasser nicht ab. Was kann man außer reinpusten und Schlauch/ Sieb säubern noch machen?

Ich habe schon alles versucht, was ich nur im Internet gefunden habe: Schlauch entfernt und gesäubert, Sieb auch, Schlauch auf Knicke untersucht, in den Schlauch gepustet... Doch passieren tut nichts. Nur wenn ich den Schlauch ansauge, kommt etwas Wasser raus. Nach dem Spülvorgang ist eindeutig ein Pumpgeräusch zu hören, aber das heiße Wasser steht immer noch in der Spülmaschine.

Unnötige Kosten will ich mir ersparen (Handwerker usw.). Wer hat noch sinnvolle Vorschläge?

Antwort
von HobbyTfz, 38

Hallo rasole

Überprüfe   den  Ablaufschlauch auf  Knickstellen.  Wenn  der
 Ablaufschlauch  bei  der Spüle,  wo  auch immer,  fix  angeschlossen
 ist,  abschrauben  und  Anschluss auf  Frei  sein kontrollieren. Schlauch   in  einen Eimer  hängen,  Spülmaschine  mit  Wasser auf  Ablauf  schalten, dann  müsste  Wasser in  einem  Schwall in  den  Eimer kommen.  Beim  Starten eines  Programmes  wird  am Anfang  30 - 60  Sekunden  abgepumpt  dann  sofort Programm  abbrechen,  sonst  könnte wieder  Wasser  in die  Maschine  laufen.

Es  könnte  auch  sein dass  ein  Fremdkörper die  Laugenpumpe  blockiert.  Die  Laugenpumpe befindet  sich  unter dem  Sieb  und ist  meistens  entweder  über  Schraube oder  einen   Metallbügel zugänglich.  Eine  weitere
 Möglichkeit  ist  dass ein  Fremdkörper  im   Rückschlagventil steckt.  Das  Rückschlagventil ist  nach  oder im  Bereich  der  Laugenpumpe.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von rasole ,

Vielen Dank für die Antwort, HobbyTfz.

Knickstellen sind keine vorhanden. Anschluss ist frei. Laugenpumpe auch. Trotzem wird kein Wasser abgepumpt.

Kommentar von HobbyTfz ,

Dann liegt es vermutlich am Rückschlagventil

Antwort
von SonnenscheinLa, 35

Hallo habe das selbe Problem habe auch alles gesäubert , hab troz allem wieder normal benutzt , da ich kein warm Wasser in der Küche habe , seit ich einmal in der Woche von Aldi die Spülmaschinen Reinigung einzeln durchlaufen lasse , pumpt sie es meistens wieder ab.

Antwort
von rasole, 25

Vielen Dank für alle Antworten.

Habe einfach ordentlich Spülmaschinensalz und Maschinenpfleger (Finish) in die Spülmaschine getan und nochmal durchlaufen lassen. Das ganze Wasser ist jetzt weg :)

Antwort
von skyberlin, 35

klingt nach einem defekt der pumpe. bist du elektrisch so gut drauf, dass du die pumpe prüfen kannst?

Kommentar von rasole ,

Nein. Leider nicht.

Aber nach dem Spülvorgang ist ein deutliches Pumpen zu hören.

Kommentar von skyberlin ,

spült die pumpe denn auch ab?

Antwort
von HeikeM83, 39

Spühlmaschinen besitzen in der Regel auch einen Filter, unter dem Filter ist ein Kannister, der unter anderem auch das Spühlmaschinensalz beinhaltet. Sollte sich das Salz nicht richtig auflösen (passiert häufig bei zu viel Salz oder billigsalz) oder der Filter voll sein, kann das Wasser nicht mehr ablaufen.

Den Filter sollte man übrigens regelmäßig sauber machen, da sonst auch reste sich an dem Geschirr fest setzt. Solltet ihr das z.B. bei Gläsern beobachtet haben, dann ist wahrscheinlich, dass das Sieb voll ist.

Antwort
von archibaldesel, 32

Vielleicht ist das Abflussrohr verstopft. Mal mit der Spindel reingehen.

Antwort
von Chilliboss, 29

Wenn die Pumpe läuft sind höchstwahrscheinlich die Schaufeln abgebrochen. Das kommt gar nicht so selten vor. Da tuts nur ne neue Pumpe. Wennst Modell etc. kennst, jemanden kennst der etwas Ahnung hat ist das Problem selbst zu lösen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten