Frage von FloJoe88, 111

Sprunggelenksarthroskopie Erfahrungen?

Hallo zusammen,

bei mir soll kommende Woche eine Sprunggelenksarthtroskopie durchgeführt werden, nachdem ich mir im Februar diesen Jahres den Innenknöchel, das Sprungbein und das Schienbein gebrochen habe (wurde konservativ mit einer VACOPED-Schiene für 6 Wochen erstversorgt), zudem hatte ich schon einige Bänderrisse zu beklagen.

Gemacht werden soll folgendes:

- Knorpelglättung (Knorpelschaden 4. Grades)

- Entferner freier Gelenkkörper (Knochenstücke)

- "Abfräsen" von div. Kalkablagerungen

- Gelenkspülung

Hat jemand Erfahrungen damit?

Wann kann man ungefähr wieder gehen? Vollbelasten?

Vollnarkose oder Spinale Narkose?

Vielen lieben Dank im Voraus.

Antwort
von Adri15, 99

Japs was willst du genau wissen was wird bei deiner Arthroskopie gemacht?

Kommentar von FloJoe88 ,

Sorry, da hat wohl was mit der Frage nicht funktioniert...:(

Hier mein gesamter Beitrag:

Hallo zusammen,

bei mir soll kommende Woche eine Sprunggelenksarthtroskopie durchgeführt werden, nachdem ich mir im Februar diesen Jahres den Innenknöchel, das Sprungbein und das Schienbein gebrochen habe (wurde konservativ mit einer VACOPED-Schiene für 6 Wochen erstversorgt), zudem hatte ich schon einige Bänderrisse zu beklagen.

Gemacht werden soll folgendes:

- Knorpelglättung (Knorpelschaden 4. Grades)

- Entferner freier Gelenkkörper (Knochenstücke)

- "Abfräsen" von div. Kalkablagerungen

- Gelenkspülung

Hat jemand Erfahrungen damit?

Wann kann man ungefähr wieder gehen? Vollbelasten?

Vollnarkose oder Spinale Narkose?

Vielen lieben Dank im Voraus

Kommentar von Adri15 ,

Ach so, also Teilbelastung vermutlich 6 Wochen kann auch kürzer oder länger sein je nach dem was dann wirklich alles gemacht wird. Spinal geht bestens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten