Frage von lelea21, 119

Sprüche über Frieden für Religion?

Ich habe Religion und brauche drei schöne Sprüche über Frieden mit Gott verbunden. Sage jetzt schon danke für eure Antworten 😙

Antwort
von Whitekliffs, 111

Da wir nun durch den Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unsren Herrn Jesus Christus Römer 5, 1

Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht wie die Welt gibt, gebe ich euch; euer Herz errege sich nicht und verzage nicht! Johannes 14,27

Ist es möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden.Römer 12,18

Jaget nach dem Frieden mit jedermann und der Heiligung, ohne welche niemand den Herrn sehen wird! Hebräer 12,14

Antwort
von chrisbyrd, 45

"Weiche vom Bösen und tue Gutes, suche den Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15


"Einem festen Herzen bewahrst du den Frieden, den Frieden, weil es auf dich vertraut." Jesaja 26,3
"Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und mit Frieden im Glauben, dass ihr überströmt in der Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes!" Römer 15,13 
"Der Gott des Friedens sei mit euch allen! Amen." Römer 15,33 
"Da wir nun aus Glauben gerechtfertigt sind, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus." Römer 5,1
"Die Füße gestiefelt mit der Bereitschaft zum Zeugnis für das Evangelium des Friedens." Epheser 6,15 
"Was ihr auch gelernt und empfangen und gehört und an mir gesehen habt, das tut; und der Gott des Friedens wird mit euch sein." Philipper 4,9 

"Er aber, der Herr des Friedens, gebe euch den Frieden allezeit und auf alle Weise! Der Herr sei mit euch allen!" 2. Thessalonicher 3,16 

Antwort
von Nightythehawk, 119

Lass dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 21, 12 wenn ich mich nicht irre.

Antwort
von 1988Ritter, 61

Psalm 85,9 – 14
„Gerechtigkeit und Friede küssen sich.“

Sprichwörter 10,10
„Wer mit den Augen zwinkert, schafft Leid. Wer offen tadelt, stiftet Frieden.“

Epheserbrief 4,1 – 6
„Bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch den Frieden, der euch zusammenhält.“

Jakobusbrief 3,11 – 18
„Wo Frieden herrscht, wird von Gott für die Menschen, die Frieden stiften, die Saat der Gerechtigkeit ausgestreut.“

Antwort
von mychrissie, 82

Mir fällt gerade nur ein weniger schöner Spruch ein, dessen Befolgung für das meiste Leid auf unserer Welt verantwortlich ist:

"Aug' um Aug', Zahn um Zahn".

Kommentar von Moooses ,

Das gilt nur im Alten Testament! Christus im Neuen Testament sagt: Und schlägt dich einer auf die Wange, so halte ihm die andere auch hin.

Kommentar von mychrissie ,

Altes Testament oder Neues Testament, sind doch beides Märchenbücher.

Antwort
von Barteline, 90

Hier sind ganz viele Sprüche, vielleicht ist ja was dabei: http://www.wolfgangdorr.de/zitate.html

Antwort
von qosimo, 73

Lk 14:26

Wenn jemand zu mir kommt und nicht Vater und Mutter, Frau und Kinder, Brüder und Schwester ja sogar sein Leben haßt, dann kann er nicht mein Jünger sein.

Der ist doch lieb, oder?


Ach da fällt mir noch einer ein:

Mt 10, 34-39
34 Denkt nicht, dass ich gekommen bin, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert. 35 Ich bin gekommen, den Sohn mit seinem Vater zu entzweien, die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 die eigenen Angehörigen werden zu Feinden. 37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist es nicht wert, mein Jünger zu sein. Wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist es nicht wert, mein Jünger zu sein. 38 Und wer nicht sein Kreuz aufnimmt und mir nachfolgt, ist es nicht wert, mein Jünger zu sein. 39 Wer sein Leben festhalten will, wird es verlieren. Wer sein Leben aber wegen mir verliert, der wird es finden.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community