Frage von bachforelle49, 75

Spruch "wir schaffen das" abgeleitet vom Obama "yes we can"?

nur mit dem Unterschied, daß die USA rigride Einwanderungsbestimmungen hat und einhält, während bei uns noch kompromißlos - ist dieser Schlüsselsatz abgekupfert?

Antwort
von N0Nentity, 34

Sich mit einem später viel zitierten Spruch (nicht nur natürlich) einen Platz im Gedächtnis der Menschen zu sichern, hat was.

Obama hat's gezeigt. Merkel hat's gefallen.

Antwort
von LienusMan, 35

Ich glaube nicht direkt, vielleicht indirekt

Antwort
von Biba85, 42

Zurückzuführen ist er auf bob der baumeister.. Der vertrauenswürdigste dieser drei :)

Antwort
von Delveng, 42

Nein, Frau Merkel hat nicht abgekupfert. Das ist ihr eigener Spruch. Beide klingen nur ähnlich.

Antwort
von Lazarius, 29

Es wäre ja auch Quatsch, wenn wir mal nicht was machen würden, was uns Amerika vorgemacht hat.

Antwort
von 1988Ritter, 22

Ne...der erste der den Spruch gebracht hat war der dicke Siggi, und die Merkel hat den dann geklaut, wobei das Heute dem dicken Siggi ganz recht ist.

Kommentar von suziesext10 ,

wobei Dicki-Siggi das "wir schaffen das" aber nicht zur Masseneinwanderung gesagt hatte, sondern zu dem 12 Gänge-Menu beim TTIP-Festbankett in der Schweiz.

Damals, als er auch die Deutschen als "reich und hysterisch" bezeichnete.

Antwort
von HuaweiExperte, 41

Ich denke es ist von Bob der Baumeister
Können wir das?

Kommentar von honigtopf3239 ,

Ja, wir schaffen das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community