Frage von Boemmelken 07.04.2011

Spritzputz tapezieren

  • Hilfreichste Antwort von roberval 07.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    dieser spritzputz ist da wirklich schwierig zu behandeln. aber statt ihn abzuschleifen, was eine riesen sauerei gäbe, würde ich die gesamte zu tapezierende fläche mit haftputzgips ( rotband) abspachteln. ein großer maurertopf , große glättkelle und ruck zuck ist die sache erledigt.

  • Antwort von pezzi 07.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Tapezieren wird nicht möglich sein. Warum soviel Arbeit? Kauf eine MDF-Platte und Tapezier diese- ist wie ein reisengrosses Bild, das du je nach Geschmacksänderung der Jugend auch wieder umtapezieren kannst.

  • Antwort von MrPhotographer 19.04.2011

    Ich bin gelernter Maler

    Wir oder ich, würden so rangehen, das wir die komplette Wand entweder mit einer Schlafgiraffe runter schleifen (Industriestaubsauger verhindert große Staubentstehung) oder man spachtelt die Wand das diese wieder eine glatte Fläche ist

    Wenn man das spachteln sollte, muss man die Wand danach gut vorbehandeln

    Heiß: Wand MUSS grunddiert werden und je nach Art, dicke und Farbe der Tapete vorgestrichen werden (:

    Hoffe ich konnte helfen

  • Antwort von PeterBlum 08.04.2011

    Hallo, das ist ein bekanntes Problem und dafür gibt es eine sehr gute und relative einfache Lösung, die vor allem nicht den Dreck macht, wie abschleifen oder neu verputzen:

    1. zunächst einmal mit eine Holzbrett oder einer Holzglättkelle die hervorstehenden Spitzen brechen, soweit möglich.

    2. mit dem Staubsauger und nem Besen absaugen, damit kein Staub und kein Korn mehr drauf ist.

    3. Mit Streichputz streichen und die tieferen Lücken füllen.

    4. Den lösungsmittelfreien Vorastrich "LöVa" von JaDecor satt aufrollen. Die noch vorhandenen Unebenheiten können dann...

    5.... mit dem Baumwollputz Sajade von JaDecor (siehe jadecor.de) ausgeglichen werden.

    Es kann sein, dass aufgrund der Vertiefungen etwas mehr Baumwollputz benötigt wird, das liegt an der Oberfläche. Auf jeden Fall aber eine "lange (dicke) Faser" nehmen, die auch noch schallabsorbierend und wärmeisolierend ist.

    http://www.jadecor.de/fluessigtapete-sajade-lange-faser-k-2.htm

    Dazu gibts auch nen kleinen Film

    Bei Fragen einfach da anrufen und ggfs den Flyer "Tips & Tricks Rauputz" (auch per Mail)und Echtmuster anfordern.

    Viel Spass

    Peter

  • Antwort von roberval 07.04.2011

    ......

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!