Frage von Goldblau, 36

Spritverbrauch ungleich?

Also ich fahr immer die gleiche Strecke, gleicher Verkehr außer natürlich an Feiertagen. Tanke ich bei A kommt es mir so vor das der Tank schneller leer ist und iwie beim Berg anfahren nicht so viel Power habe. Tanke ich bei B hält es länger und ich flitze stärker hoch bei leichtem Gas. Also bilde ich mir das nur ein oder kann es sein das da iwas gemacht wird??? Mehr verdünnt oder was weiß ich??? Wie gesagt ich fahre immer gleich. Ist immer auf zwei Wochen fahren bezogen. Gleicher Benzin bei Tankstelle A/B.

Ähnliche Erfahrungen?

Danke im Voraus

Antwort
von chevydresden, 14

Ich merke auch keinen Unterschied zwischen Aral und Kaufland. 

Aber mit polnischem Benzin bin ich bisher mit jedem meiner Autos deutlich sparsamer gefahren. Fühlt sich auch agiler an. Abgesehen davon sind 95 Cent pro Liter noch ein Grund mehr, in Polen zu tanken.

Antwort
von Betonphilosoph, 21

Der Sprit von Aral/Shell ist schon besser, als der von NoName-Tankstellen. Das Zeug kommt wahrscheinlich aus der gleichen Raffinerie, aber wird mehr gestreckt. Laut Bordcomputer und Tacho komme ich mit Sprit von Aral weiter als mit dem von einer NoName-Tankstelle.

Kommentar von Goldblau ,

Hah also hatte ich Recht! Vielen Dank :)

Kommentar von checkpointarea ,

Kann ich nicht bestätigen. Egal ob ich bei Jet, Esso, Aral, Shell oder bei einer Edeka - Tankstelle (die billigste) tanke, sowohl Leistung und Verbrauch ändern sich nicht. Einen Unterschied habe ich allerdings einmal bemerkt, als ich sehr günstig in Tschechien (es war eine ONO) getankt habe. Der Sprit dort ist aber auch minderwertig, der Abdampfrückstand war deutlich höher als Vergleichssprit von einer deutschen Jet - Tankstelle.

Kommentar von gw15se ,

Das sind auch genau meine Erfahrungen

Antwort
von Havenari, 11

Egal wo du tankst - der Sprit kommt mit großer Wahrscheinlichkeit aus der gleichen Raffinerie. Für Marke A wird halt das blaue Additivpaket zugemischt, für Marke B das grüne. Am Energieinhalt des Kraftstoffs ändert sich dadurch nichts.

Aber der Mensch funktioniert erfahrungsgemäß so, dass er das wahrnimmt, was er wahrnehmen will.

Antwort
von railan, 12

Mehr oder weniger zuverlässige Quellen teilen immer wieder mit, dass es keinen Unterschied gibt.

Ich selbst kann auch keinen Unterschied feststellen. Ob Aral, Esso, Shell, Jet, OMV, Avia, Pinoil oder an der Billig-Automatentankstelle vom Mineralölhändler ist vom Verbrauch her völlig egal.

Auch leistungsmäßig ist kein Unterschied zu spüren.

Das ist jetzt so und war bei meinen früheren Autos nicht anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community