Frage von omaopabroiler, 70

Spritkosten steuerlich absetzen bei vom Arbeitgeber gestelltem Mietwagen?

Hallo, ich bin gerade dabei, zum ersten mal meine Steuererklärung zu machen (ich weiß, das es etwas spät ist, aber besser als nie). Ich bin als Elektromonteur angestellt in einem Leiharbeitsverhältnis. Das bedeuted, dass ich am Wochenanfang z.b. 500km zur Arbeitsstelle fahre und in der Nähe eine Unterkunft miete. Unter der Woche pendel ich zwischen Unterkunft und Arbeitsstelle. Am Freitag fahre ich wieder zurück nach Hause. Am Anfang des Beschäftigungsverhältnisses bin ich noch mit meinem Privat-PKW gefahren. Nach 4 Wochen habe ich einen Mietwagen gestellt bekommen, ab da bin ich immer mit diesem gefahren. Die Kosten für den Mietwagen übernimmt der Arbeitgeber. Seit Anfang Februar 16 fahre ich wieder mit dem Privatwagen. Ich bekomme eine tägliche Auslöse, die 35-45 Euro beträgt. Diese bekomme ich steuerfrei. Davon werden Benzinkosten, Unterbringungskosten sowie Verpflegungskosten bezahlt. Kann ich meine Spritkosten, mit Privat- sowie Mietwagen, steuerlich absetzen?

Antwort
von wfwbinder, 43

Du kannst die gefahrenen Kilometer mit 30 Cent abrechnen, die Unterbringungskosten, den Reisekostensatz für mehrtägige Geschäftsreisen.

Davon sind die 35-45 Euro zu kürzen. Der Rest sind Werbungskosten.

Antwort
von Lui55, 39

Wie ist denn diese "Auslöse" genau abgebildet auf der Lohnabrechnung?

Wenn es sich dabei um pauschalbesteuerte Fahrtkostenzuschüsse handelt kannst du nur den übersteigenden Teil ansetzen i.S.d. §9 EStG

Kommentar von omaopabroiler ,

Die Auslöse ist aufgeschlüsselt in VMA sowie Übernachtung steuerfrei. Von Fahrtkosten steht da nichts. Das bedeuted dann im Groben, dass ich die Spritkosten aus meiner Tasche zahle, richtig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten