Frage von Company96, 20

Spritkosten Arbeitgeber Steuererklärung?

Moin,

Ich habe mal eine Frage.Mein Arbeitgeber zahlt mir Spritkostenerstattung versteuert.Das sind im Monat um die 180€ .Wenn ich aber die Spritkosten komplett in der Steuererklärung machen würde, wären es um die 2200 € .Wenn mein Arbeitgeber mir die Spritkosten bezahlt,entgehen mir dann die 2200 € in der Steuererklärung die ich dann erstattet bekomme ?

Oder kann ich meine Steuererklärung 2016 ganz normal schreiben , und die 180 € im Jahr sind dann " Bonus " ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von PatrickLassan, 6

Für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte kannst du 30 Cent pro Entfernungskilometer als Werbungskosten geltend machen. Gegenzurechnen sind nur steuerfreie Erstattungen des Arbeitgebers.

PS: Deinen Angaben in einer anderen Frage zufolge, liegt dein Bruttoarbeitslohn bereits unter dem Grundfreibetrag. Du kannst dir die Mühe, eine Einkommensteuererklärung abzugeben, daher sparen, da du keine Lohnsteurr zahlst.

https://www.gutefrage.net/frage/darf-ich-das-bei-der-steuererklaerung-2016-angeb...


Antwort
von Xipolis, 13

Geht es dabei um den Sprit den Dein Auto verbraucht um zur Arbeit zu kommen?

Du hast auf jeden Fall Anspruch in der Steuererklärung auf die 0,30 € je Entfernungskilometer, denn Dein Auto kostet ja mehr als Sprit.

Im Formular musst Du dann beides angeben, Deine Entfernungskilometer und das was Dein Arbeitgeber Dir steuerfrei ersetzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community