Frage von Fatbooty, 44

Sprintspezifische sprint Übungen?

Brauche gute übungen fuer den sprint im gym. Ich habe aber gehört das zuviel Masse langsamer macht.

Freue mich auf antworten

Antwort
von iwundami, 29

Masse ist sogar eine wichtige Voraussetzung um schnell zu sein, da es sich beim Sprint um eine maximale Kraftbelastung handelt. Und eine maximale Kraftanstrengung mit wenig Muskelmasse widerspricht sich etwas. Ein Blick auf die Oberschenkel der Schnellsten der Schnellen zeigt dir auch Masse, Masse, Masse (z.B. die Steher bei den Radfahrern, die Shorttrack- und Kurzstrecken-Läufer bei den Eisschnelllaufbewerben). Je länger die Sprintstrecke desto weniger voluminös werden die Oberschenkel, weil das viele Gewicht natürlich auch schnell müde macht. Und die beeindruckenden Oberarme der 100m-Sprinter fehlen dann natürlich bei den längeren Strecken ebenso.

Es bringt dir allerdings NICHTS, wenn du im Fitnesscenter Hypertrophie trainierst bis zum Umfallen. Hypertrophietraining ist nur der allererste Schritt. Das entscheidendere Training ist das Maximal- und Schnellkrafttraining. Das bewirkt eine Verbesserung der sogenannten Intramuskulären Koordination. D.h. umgangssprachlich: Wie genau sind die zehntausenden Muskelfasern deines Muskels (z.B. des Oberschenkels) auf einander abgestimmt, zucken möglichst viele gleichzeitig?

Genauso wichtig ist die Technik. Die muss dir ein Trainer beibringen. Laufen mit 5 km/h hat mit Laufen mit 35 km/h nicht mehr viel gemeinsam. Der Sprint als maximale Belastung hat natürlich auch ein maximales Verletzungsrisiko (Muskelfaserrisse, Stürze), das solltest du durch eine möglichst gute Technik minimieren.

Und dann stellt sich auch die Frage ob du der richtige Typ bist. Der Typus der Muskelfasern (langsam zuckende Fasern oder slow twitch fibers, intermediäre Fasern und schnell zuckende Fasern oder fast twitch fibers sind leider genetisch vorgegeben und nicht gleich verteilt). Du kannst schnell zuckende Fasern in intermediäre oder langsame umtrainieren (durch Ausdauertraining) aber du kannst slow twitch fibers auch nicht durch das beste Sprinttraining der Welt in fast twitch fibers umwandeln. Also auch da empfiehlt sich ein guter Trainer, der für deinen Körper die richtige Distanz erkennt. Sprint ist, wenn wir beim Laufen bleiben, angefangen von 60 m in der Halle, über 100 m, 200 m, 400 m, 110 m Hürden, Staffeln ... selbst die 800 m Läufer schaffen noch abartige 28 km/h!

Wenn du wirklich Sprinttraining machen willst, dann raus aus der Muckibude, in den nächsten LA-Verein und ab auf die Bahn.

Kommentar von Fatbooty ,

man kann auch gym kraftraining machen und raus gehen und laufen ich frage nur nach übungen

Kommentar von iwundami ,

Nun, ich dachte es interessiert dich wirklich, deshalb die lange Antwort - mein Fehler. Noch eine Gegenfrage: Die besten Sprinter sind zwischen 25 und 35 Jahre alt, warum? Weil sie ins Gym gehen und ein paar Übungen machen? Natürlich kannst du das tun, dann solltest du aber nicht von Sprinttraining reden. Und frage mal einen Bodybuilder, der dir ein paar Übungen für das Sprinttraining erklärt, nach seinen Sprint-Bestzeiten.

Antwort
von Lollyyy98, 26

Masse nicht (Schau dir die Beine von Usain Bolt an) aber Ausdauersport...du solltest aber nicht im Gym für den Sprint trainieren! Intervallläufe im Freien bringen mehr ;)

Kommentar von Fatbooty ,

mach ich ja ich auch im Freien.ich will aber auch dazu Krafttraining machen

Kommentar von Lollyyy98 ,

Dadurch verbesserst du aber ganz bestimmt nicht deine Schnelligkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community