Sprint oder Wurf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo,

also an deiner stelle würde ich auf jeden Fall auf den eigenen Kopf hören.

denk an das Training und an das was dir mehr spaß gemacht hast.Wenn du auch Wettkämpfe mitmachen möchtest könntest du dir auch überlegen in welchem bereich du erfolgreicher sein würdest ( Teilnehmer und so)

überlege dir wo du vielleicht auch mehr freunde hast und mit welchem Trainer du besser klar kommst...wenn du dich dann immer noch nicht entscheiden kannst, frage deine Trainer was denn für deren Training sprechen würde und was dann auf dich zukommt(Trainingsintensivität, dauer, anzahl)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprint ist wirklich gut, doch konzentriere dich vielleicht eher aufs Werfen.

Also Wurf.

Aber hör auf dein Bauchgefühl. Wirf eine Münze, Kopf ist Wurf, Zahl ist Sprint. Wenn du mit dem Ergebnis wirklich zufrieden bist, dann nimm das.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du an etwas noch so hart und viel trainierst aber es nicht magst wirst du nie richtig stark... nimm das was du lieber hast und konzentriere dich voll und ganz auf das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil etwas auf ein Fragezeichen endet, ist es noch keine Frage. Bitte mehr Details zu deinem Anliegen!

EDIT: Ist wohl ein Bug von gf.net, bei mir wurde nur die Überschrift angezeigt, jetzt ist auf einmal alles in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tkate
20.11.2016, 21:01

hab ich doch

0

Ich würde Wurf nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?