Frage von 1905Fliege1905, 126

Springreitstiefel für LPO-Dressurturnier?

Hallo, Ist es erlaubt zu LPO-Dressurprüfungen einen Lederreitstiefel MIT Schnürung zu nutzen, der eigentlich für das Springen gemacht ist? Danke für hilfreiche Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mylifewithorses, 81

Ja kein Problem :) ich reite mit meinen geschnürten Springstiefeln auch L dressuren und es sagt keiner was. Sind ja sogar chaps zugelassen😉

Kommentar von mylifewithorses ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Lheurebleue, 64

Also ich reite sogar nur Dressur bis L und habe Dressurstiefel mit Schnürung ;)

da hat mich noch Niemand drauf angesprochen.

Das ist absolut kein Problem!

Expertenantwort
von Sallyvita, Community-Experte für Pferde, 79

Ja, dieser Stiefel ist erlaubt.

Sogar Chaos, solange sie Hartschaft-Chaps sind.

Antwort
von sterneelfe, 70

Ich bin zwar noch keine Turniere geritten, aber machen würde ich es trotzdem nicht. Schau dich lieber nach Dressurstiefeln um.

Kommentar von trabifan28 ,

Wieso denn nicht?

Ist ja immer noch ein Reitstiefel, ob nun mit oder ohne Schnürung. Und nur weil da ne Schnürung am Stiefel ist, heißt das ja noch lange nicht, dass sie nur zum Springen gedacht sind?

Kommentar von sterneelfe ,

Dann nimm sie halt

Kommentar von Lheurebleue ,

Vor allem kosten Reitstiefel ja auch mal von 200€ aufwärts, so was schafft an sich ja nicht an wenn man ab und an mal eine Dressur reiten möchte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community