Frage von KuhPferdeFreak, 166

Springreiten mit oder ohne Schutzweste?

Ich bin bald wieder im Springunterricht aktiv, da ich mich erstmal wieder mit dem Englischen reite beschäftigt habe. Meine Reitlehrerin hat gemeint wir arbeiten jetzt mit E-L Niveau. Würdet ihr eine Schutzweste empfehlen?

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 86

Es kommt wohl auf die Weste an. Nach einem bösen Sturz habe ich mir eine Weste gekauft. Na ja, die hängt am Haken und ich zieh sie nicht an. Ich kann mit dem Dingern nicht reiten. DAbei war es eine teure Weste, aber ich mochte sie trotzdem nicht.

Wenn du eine Weste findest, die perfekt passt und für dich bequem ist, ist das sicher sinnvoll. Noch sinnvoller aber ist ein guter Helm.

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Eine Weste habe ich schon, aber kaum genutzt da ich mit dem englischen reiten gearbeitet habe

Kommentar von Magda1028 ,

Springen gehört auch zu den klassischen/englischen Disziplinen.

Antwort
von Unwissend123321, 48

Wie es bei den heutigen Westen und Protektoren ist, weiß ich nicht.

Die ganz einfachen, die es vor 10 Jahren etwa gab, fand ich schrecklich. Wie Schildkrötchen vom Gefühl her. Bin ein einziges Mal damit geschossen. Ich weiß nicht, ob ich mich wegen dem Ding nicht richtig drehen konnte oder so, jedenfalls habe ich mich da richtig verletzt. Seitdem hatte ich sowas nur noch bei VS-Prüfungen an, welche ich an einer Hand abzählen kann.

Antwort
von Andrea275, 40

Trag bitte eine Weste oder einen Protektor es ist Verdammt gefährlich ohne. Geh in ein Fachgeschäft und probiere mehrere an bewege dich in ihnen auch wenn es bescheuert aussehen kann aber eine Weste oder ein Protektor sollte gut sitzen und dich nirgends drücken oder einklemmen dann hast du nämlich schon wieder eine Gefahr oder sie hängt nur am Haken. Bedenke deine Gesundheit gibt es nur einmal. Meine Freundin hat einen Protektor den man kaum spürt, aber sie ist sehr froh darüber. Sie ist schon öfters heruntergefallen sie trägt den Protektor auch im Gelände und hat sich dadurch schon einige Schwere Verletzungen vermeiden können.

Antwort
von CarosPferd, 70

Eine Weste finde ich schon sinnvoll, da sie mich irgendwann behindert hat bei den höheren Sprüngen habe ich mir dann einen Protektor gekauft, 

Ich habe einen von Swing und der ist super, stört die Bewegung nicht, ist flexibel.

Das mit E-L verstehe ich immernoch nicht, wenn ihr L trainiert ist es ja klar dass ihr erstmal mit kleineren Sprüngen zum aufwärmen beginnt, aber dann würde man ja sagen auf L Niveau? Und E und L Leute zusammen zu trainieren macht auch so gar keinen Sinn?

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Also wir fangen mit E Niveau and und steigern und zum L Niveau hin

Kommentar von CarosPferd ,

Innerhalb einer Stunde? 

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 27

Wenn du schon eine hast, die sehr gut sitzt  und nicht stört, gibt es ja keinen  Grund, sie hängen zu lassen - die Tatsache, dass du überhaupt fragst, lässt allerdings vermuten, dass das Ding Dir nicht taugt?

Wenn das Ding dich allerdings in irgendeiner weise einschränkt, schmeiß es lieber weg.  Auch von diesen " Airbag Westen" würde ich für Unterricht, der gemeinsam mit anderen stattfindet , abraten,  im Intersse der Sicherheit anderer. Das Ding macht nämlich einen solche Knall, dass andere (und auch das eigene, reiterlos  gewordene ) Pferde in Panik geraten. 

Antwort
von TirolerEinhorn, 76

Ich trage beim Springreiten immer eine Schutzweste :)

Antwort
von beglo1705, 48

Zu deiner eigenen Sicherheit würde ich dir eine empfehlen, sofern sie dir nicht im Weg umgeht.

Ich persönlich trage keine, reite aber auch keine Turniere mehr. Unserer Tochter haben wir eine gekauft, aber bis die Mama mit der Weste ankommt, ist sie schon im gestreckten Galopp auf und davon...

Wissen musst du´s selber, vernünftiger wäre es sicher.

Antwort
von verena2016, 65

JA, auf jeden Fall, Schutzwesten stören nicht und sind angenehm zu tragen und das ist es wert, eine Weste kannst du ersetzen, einen neuen Rücken gibt es nicht mal eben bei Decathlon zu kaufen :)

LG verena2016

Antwort
von 52030, 45

Hey , schutzwesten stören nicht beim reiten da sie sehr leicht sitzen , deswegen kann man diese nur empfehlen

Antwort
von FelixFoxx, 28

Beim Springen immer, denn die Verletzungsgefahr beim Verweigern und bei misslungenen Sprüngen ist deutlich höher als in der Dressur.

Antwort
von niklaslel, 64

E-L Niveau? Sie meint wohl A-L oder E-A ich persönlich trage beim Springen immer eine es ist einfach sicherer

Kommentar von KuhPferdeFreak ,

Also damit meint sie da sind Hindernisse von E Niveua bis L Niveau

Kommentar von niklaslel ,

Achso hab mich schon gewundert mein Fehler :D

Antwort
von ReiterinRonny, 34

Eine Weste ist die 1 Lösung beim Springreiten und natürlich auch der Helm aber an deiner Stelle würde ich auf jedenfall eine Weste anziehen Schutz geht vor 👍🏼

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community