Springglocken und Pellham im Springen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz ehrlich nimm eine doppelt gebrochene Trense oder sonst irgendwas halbwegs "weiches" ein Pellham gehört nicht in Anfängerhände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisaraphaelam
03.09.2016, 01:04

Ich glaube nich das ich ein Anfänger bin :D 

Aber trotzdem danke für dein Kommentae ;) 

0
Kommentar von Protoxin
03.09.2016, 01:10

Wenn du einen E & A Bewerb startest und nicht weist welche Ausrüstung du verwenden darfst bist du ganz bestimmt auch kein Profi.... Und Pellhams sind für Profihände gemacht.

0

Eine Pelham darfst du benutzen. Nimm es aber nur, wenn du hundertprozenrig damit umgehen kannst. Ein Pelham ist wie eine Kandare, du legst deinem Pferd eine starre Eisenstange in den Mund. Wenn du da mit den Händen zu wenig Verbindung zum Maul hast, fügst du deinem Pferd entsetzliche Schmerzen zu. Mit den Springglocken bin ich mir gar nicht sicher, meine aber, sie wären an den Hinterbeinen nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentlo
02.09.2016, 22:40

hundertprozentig*

0
Kommentar von Lisaraphaelam
02.09.2016, 22:55

Das Pelham ist einfach gebrochen :) 

Darf ich damit in beiden Springen reiten ? 

Hufglocken wollte ich auch nur vorne ranmachen 

Danke für deine antwort! 

0
Kommentar von Littelchen
02.09.2016, 23:14

Hufglocken sind auf jeden Fall erlaubt, das Pelham aber erst ab Klasse A. Um sicher zu gehen würde ich den Veranstalter anrufen, dann weißt du es 100%ig.

0
Kommentar von quentlo
02.09.2016, 23:28

Dann ist es ein "Falsches Pelham" :) Das echte ist eine ungebrochenes Gebissstück

0