Springer G3 schlägt Turm A1?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

um den Turm auf a1 zu erwischen, muss der Springer auf b3 oder c2 stehen. auf b3 aber kann er von 2 Bauern geschlagen werden und das wäre dir aufgefallen. ;)
Für c2 muss der entsprechende Bauer losgelaufen sein oder aber ebenfalls entfernt worden sein. Und Springer auf c2 bedeutet Schach, was nur durch Dame d1-c2 aufgelöst werden kann oder der König muss sich bewegen.

Das alles wäre dir sicher aufgefallen. Nee, geht nicht !  

Ein (z.B. schwarzer) Springer auf g3 kann höchstens einen (weißen) Turm auf h1 (!) schlagen. Von g3 nach a1 geht das natürlich nicht.

Vielleicht H1 mit A1 verwechselt?

(Das Argument mit "ich habe nur... bewegt" verstehe ich nicht. Der Turm kann ja auch dann geschlagen werden, wenn er gar nicht gezogen hat. Schreib mal die ganze Partie rein, dann wird das klarer.)

Vom Koordinatensystem, das auf Schachbrettern verwendet wird, kann das nicht stattgefunden haben. Ein Gaul kann über die Felder b3 oder c2 nach a1 und über die Felder g3 oder f2 nach h1 ziehen.

Kann es sein, dass du dich verhört hast? Beispielsweise können die Franzosen den Buchstaben „h“ nicht aussprechen, weswegen das wie „a“ klingen würde. Also statt h1 hättest du vielleicht „a1“ gehört … :-)

Kommentar von AsusTaichi
19.03.2016, 16:54

Nö, das war auch kein normales Programm, sondern ein ersthafter Schachcomputer, aber dann handelte es sich wohl schlicht um einen Fehler, hätte ja sein können, dass irgendwas besonderes gezogen werden konnte, weil ka....
Aber Danke für die Rückmeldung

0

Alle Argumente sind richtig.
Ich Tippe auf Programm Fehler !

das ist eigentlich nicht möglich. muss wohl ein Fehler im Programm gewesen sein.

Was möchtest Du wissen?