Frage von royalroy1, 60

Spricht man sich in Bulgarien mit Vor- UND Nachnamen an?

Ich (Student) schreibe seit einiger Zeit mit einer anderen Studentin. Sie ist aus Bulgarien und wohnt noch nicht sehr lange in Deutschland (spricht aber gut Deutsch). Wir haben mittlerweile ein freundschaftliches Verhältnis. Wenn wir miteinander schreiben, spricht sie mich allerdings häufig mit vollem Namen an (also z.B. "Hallo Max Mustermann, ..."). Mir kommt das immer übertrieben förmlich vor und irritiert mich. Ich frage mich, ob dies gängig in Bulgarien ist bzw. zwischen welchen Personen dies in Bulgarien i.d.R. vorkommt? Ich wollte mich erstmal etwas schlau machen, bevor ich sie mit völliger Unwissenheit darauf anspreche.^^

Antwort
von rockroland, 23

Ja, es ist förmlich. Manchmal liegt es auch an der Unsicherheit was ist Vorname und was ist Familie. Schreib ihr einfach "kazvam se Roy :-) " , ich nenne mich Roy.

In Bulgarien auf der Straße spreche ich die Menschen mit Kollega oder Freund (priqtelyo) oder Freundin (priqtelko) an. Sonst mit Vornamen und Sie.

Antwort
von Sunnygirl167, 41

Also ich würde mal sagen das sie das einfach als Höflichkeitsform in der deutschen Sprache gelernt hat :D vllt solltest du ihr einfach das du und nur deinen Vornamen anbieten :) fertig :D

Kommentar von royalroy1 ,

Wir duzen uns ja schon längst. :D Dachte nie, dass es nötig sein wird ihr meinen Vornamen anzubieten. ...könnte ja sein, dass man sich in ihrer Heimat häufig so anspricht (auch unter Bekannten). ;) In Deutschland hört man das nämlich auch nicht, wenn jemand höflich sein will.

Kommentar von Sunnygirl167 ,

die deutschen sind auch kaum höflich 😂😂😂

Antwort
von viviander79, 17

Vielleicht gibt es zwei Maxes:) deswegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten