Frage von silberlicht12, 15

Spricht diese Person Standardschwedisch?

Antwort
von OlliBjoern, 12

Ja, so beinahe. Ich höre aber auch bei dem Wort "sjutti" (= 70) die Aussprache "chutti"/"hutti" etwas heraus, das erinnert mich ein wenig an eine nördliche Variante (z.B. Gävleborgs län, nördlich von Stockholm). Dazu kommt die ausgeprägt tonale Aussprache (hört man an der nördlichen Ostküste sehr oft, auch z.B. in Kramfors).

Aber ich kann mich auch irren, es ist schon sehr nahe am Standard.

Antwort
von suessf, 4

Hmmmm .... finde ich eine interessante Mischung.

Was ich höre sind vor allem 2 Sachen:

  1. Ein ganz klarer Anteil "Skånska". Das wird versucht zu verstecken - gelingt aber natürlich nicht!
  2. Dahinter ist aber auch etwas, das mich am ehesten an einen Ausländer denken lässt, der schon lange in Schweden ist und daher sehr gut Schwedisch redet - aber in gewissen Nuancen doch nicht "lupenrein". Ich kann aber nicht genau sagen, woher dieses Gefühl kommt. Vielleicht ist es einfach das Bemühen, "hochschwedisch" zu sprechen und das noch möglichst deutlich und langsam?


Aber jetzt mal eine andere Frage: Du stellst hier schon wiederholt solche Fragen mit Sprachproben. Was bist du denn da am machen? Warum willst du das so wissen? Interessiert mich einfach langsam :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten