Frage von juicygd, 81

Sprechen wie ein Teenager, wie lernt man das?

Ich mache im Moment einen Deutschkurs, den ich ziemlich gut finde, aber die meisten Dinge, die beigebracht werden, sind "formelles Hochdeutsch". Ich will doch lieber wie ein deutscher Teenager sprechen, oder zumindest wie ein junge deutsche Person. Wie kann ich das lernen?

Antwort
von M1603, 60

Das 'formelle Hochdeutsch' zu koennen ist wichtig, damit man als Fremdsprachenlerner verstehen kann, warum man in der Realitaet gewisse Sachen anders sagt. Da man mit Lehrbuchsprache ab und an etwas kuenstlich klingt, aber nie unhoeflich, ist es wichtig, dass man diese vernuenftig beherrscht.

Das andere kommt dann im Zusammenleben mit den Einheimischen. Da sollte man als Fremdsprachenlerner aber genau abwaegen koennen, wo es sich lohnt etwas nachzumachen und wo es sich vielleicht nicht unbedingt lohnt.

Kommentar von juicygd ,

Da haben Sie recht. Ich will doch beides können, formelles Hochdeutsch und "Teenagersprache". Leider bin ich ein bisschen schüchtern und es fällt mir nicht leicht, mit fremden Personen ins Gespräch zu kommen. Ich kenne keinen Deutscher, mit dem ich üben kann. Ich entschuldige mich für mein schleschtes Deutsch, übrigens.

Kommentar von M1603 ,

Das Problem ist, dass man sich schnell Ausdruecke merkt, die nicht so toll sind und es einem dann schwer faellt den schoeneren Standard zu begreifen. Natuerlich sprechen sollte man erst dann intensiv ueben, wenn man den Standard verstanden hat.

Kommentar von LolleFee ,

Dein Deutsch ist nicht schlecht, juicygd. Soziolekte, so nennt man "Sprachen innerhalb einer Sprache", die von einer bestimmten, nichtregionalen Personengruppe gesprochen werden, lernt man nur im Kontakt mit den Sprechern. Soziolekte sind identitätsstiftend, das heißt man identifiziert sich darüber bzw. es ist das Zugehörigkeitsmerkmal einer Gruppe. Hast Du ein bestimmtes Hobby? Sport? Musik? Dann geh in einen Verein, in einen Chor oder in ein Orchester oder in eine Big Band etc., wo auch andere Jugendliche sind. Dort bekommst Du schneller Kontakt zu anderen Jugendlichen, weil es schon einmal ein gemeinsames Interesse gibt.  

Antwort
von Kuhlmann26, 30

In dem Du Du Kontakt zu jungen Leuten hast. Was glaubst Du, wie man Dialekte lernt? Das ist nichts anderes. Ein Sachse muss in den Norden ziehen, wenn er Plattdeutsch lernen will und fränkisch lernt man nicht in Köln.

Antwort
von LiselotteHerz, 31

Sei froh, dass Du vernünftiges Deutsch lernst. Es ist nicht erstrebenswert, so zu reden.

Beispiele: Aldder, ich schwör! Was geht ab? Boah, ey! Loll!

Ich bin heilfroh, dass mein 17jähriger Sohn sich normal ausdrückt und ich nicht die Krise hier zuhause bekomme. lg Lilo

Antwort
von DrBronstein, 33

Schlagworte (so heißt das auch) gibt's sicher irgendwo auch als Sammlung. Einfach zuhören bringt auch was.

Antwort
von Octopamin, 23

Hallo juicygd,

mische dich unter Deutsche deines Alters und du wirst nach und nach auch deren Art zu sprechen lernen.

LG Octopamin

Antwort
von muelli21, 38

bleib beim hochdeutsch. wenn du mit gleichalten muttersprachlern redest, dann kommt die "teenagersprache" fast von alleine

Kommentar von juicygd ,

Ich stimme Ihnen zu. Ich will doch beides können, formelles Hochdeutsch und "Teenagersprache".

Antwort
von Wassersprudler0, 2

Glaub mir, du willst nicht reden wie ein Teenager.

Antwort
von Rudolf36, 3

Warum willst du dieses dumme Gebrabbel lernen? Was keinen Sinn hat, kann man auch nicht übersetzen.

Ich habe sieben Enkel im "passenden" Alter. Von keinem habe ich so ein sinnfreies unverständliches Zeugs gehört. Mir scheint das auch eine Frage der Bildung zu sein. 

Antwort
von Jumik85, 21

Guck dir ein paar Gangsterfilme mit deutschem Ton an wie Menace II Society, Locked Down, Papersoldiers, Boyz N The Hood, Friday, Above The Rim, Baby Boy, So High, Straight outta Compton, Blood in Blood out, Die Straßen Harlems, Shottas und State Property 1 & 2.

Wenn du die alle gesehen hast, sprichst du wie ein echter Gangster und kriegst Probs (=Respekt) von allen. Nur das N-Wort solltest du nicht sagen, wenn du selber nicht schwarz bist. Sag stattdessen Digga. Das hört sich fast so ähnlich an.

Antwort
von kleinknarf, 26

Lern das formelle Hochdeutsch!

Gleichzeitig unterhalte dich viel mit den jungen Leuten, dann kommt es ganz von alleine.

Kommentar von juicygd ,

Ich stimme Ihnen zu. Leider bin ich ein bisschen schüchtern und es fällt mir nicht leicht, mit fremden Personen ins Gespräch zu kommen. Außerdem kenne ich keinen Deutscher, mit dem ich Deutsch üben kann. :(

Kommentar von kleinknarf ,

Schüchternheit ist immer ein kleines Problem beim Erlernen einer Fremdsprache. Aber meinen Erfahrungen nach reagieren die Leutchen immer positiv wenn man sie in ihrer Landessprache anspricht. Was immer hilft ist Sport im Verein zu treiben, so kommt man mit Gleichgesinnten zusammen und die Sprache spricht man auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community