Frage von ivijana, 21

Sprachreise nach Los Angeles oder New York?

Hallo Leute,

Ich will in 2017 Mai, oder in Sommer Juni/Juli eine Sprachreise nach USA machen.

Ich bin aber am überlegen, ob LA doch eine gute Destination ist, weil ich viel gelesen habe, dass man dort auf alle Fälle ein Auto mieten muss um weiter zu kommen. Stimmt das ? Hat ja jemand Erfahrung, was sowas kostet, oder ob eine Organisation gibt die es auch anbieten? (Wie viel Geld einplanen?)
Zum Beispiel würde ich dann nach Las Vegas gehen wollen, San Francisco, Grand Canyon( denke mal da würde ich hinfliegen anstatt mit dem Auto fahren. Kann man günstige  Inland Flüge finden?)

In NY stell ich es mir einfacher vor, weil dort die öffentlichen Verkehrsmittel gut strukturiert sind und Notfalls halt mit dem Taxi kürzere Strecken fährt.. in NY sind Geschäfte, Clubs eher näher aneinander als in LA.

Wie sieht ihr das? :-).. EF, ESL und TravelWorks stehen als Organisation zur Auswahl, irgendwelche Erfahrungen mit den jeweiligen Organisationen?

Antwort
von KarlaKolumbus, 8

Hallo,

die Verkehrsmittelfrage ist mit der ersten Antwort gut beantwortet. Ein Auto in San Francisco, Los Angeles oder San Diego braucht man nicht. Inlandsflüge gibt es recht preiswert, kann man auch im Internet einfach mal recherchieren.

Wie lange soll denn der Sprachschulaufenthalt sein? Bei mehreren Wochen käme für Dich vielleicht auch ein wöchentlicher Wechsel des Ortes in Frage? Z.B. San Diego, Santa Barbara und San Francisco? Jeweils eine Woche zu buchen ist meist ein bisschen teurer als mehrere Wochen in einer Schule, ab und zu bieten Schulen solche Pakete auch an.

Neben den aufgeführten Sprachreiseveranstaltern gibt es natürlich noch mehr qualitativ sehr gute und flexible. Achte bei Deiner Auswahl auf die FDSV Mitgliedschaft. Der FDSV ist der Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter und ein echtes Gütesiegel ;.)

Individuelle und persönliche Beratung findest Du auch bei https://www.kolumbus-sprachreisen.de/sprachreisen/erwachsene/englisch/usa

Käme auch Bildungsurlaub in Frage? Auch da bietet Kolumbus Sprachreisen eine große Auswahl.

Deine KarlaKolumbus

Kommentar von ivijana ,

Die Reise soll 1 Monat dauern. Ich werde mir ihre Seite mal anschauen, vielen Dank! :-)

Antwort
von gunnar90, 15

Da ich schon häufig in USA war, insbesondere New York und LA sowie SF, kann ich dir bestätigen, dass man in New York definitiv kein Auto benötigt, weil die öffentlichen Verkehrsmittel schnell, preiswert und zuverlässig sind und Parkraum extrem teuer ist sowie schwer zu finden ist.

In LA benötigt man als Tourist ebenfalls kein Auto, weil man dort mit Uber wesentlich preiswerter unterwegs ist. Es entfällt die Suche nach einem kaum zu findenden Parkplatz, die Parkgebühren sind extrem hoch (selbst vor einem Supermarkt kann man nicht mehr kostenlos parken) und auch die Mietwagenpreise sind nicht ohne. Ich schwöre in LA auf Uber, denn die sind extrem schnell, immer pünktlich, absolut zuverlässig und super preiswert. 

In SF kommt man ebenfalls sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln überall hin. (Muni)

Kommentar von ivijana ,

Danke für die schnelle Antwort! Ich merke du kennst dich sehr gut aus :-). Was genau ist Uber ? Ist das eine ähnliche Taxigesellschaft und wie funktioniert es ? Grüße an dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community