Sprachprobleme, leichter Schwindel und Kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die von die geschilderten Symptome können auf viele verschiedene Erkrankungen hinweisen - darunter auch ein paar sehr ernste wie z.B. einen Schlaganfall.

Du solltest umgehend einen Arzt aufsuchen oder direkt ins Krankenhaus gehen.

Nur mit entsprechenden Aufnahmen und weiteren Untersuchungen kann man genau sagen was Dir fehlt und Dir helfen.

Und bitte bedenke: Es muss zwar kein Schlaganfall sein, aber wenn es so ist, dann ist das eine sehr ernste und lebensbedrohende Erkrankung. Also warte bitte nicht bis Du irgendwann mal einen Termin bekommst sondern handle sofort! Du hast nur ein Leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das schon seit zwei Wochen so ist würde ich ab jetzt sofort zum arzt.

will dir hier keine angst machen, aber es könnte sein das es doch etwas sehr ernstes ist wie zb. Hirn Tumor, Schlaganfall, leichte/beginnende epilepsie. 

Kann natürlich auch nur Stress sein oder anderes harmloses, ... dennoch ab mit dir zum arzt. Das kann sich abrupt ins negative ändern. Und auch wenn es weg geht. Geh trotzdem, es kann sein das dies dann nur die ruhe vor dem Sturm ist wie man so schön sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei auftretenden Sprachproblemen würde ich sofort zum Arzt gehen! Man hat nur eine Gesundheit. Es kann was ernstes oder auch nix sein. Das kann dir hier keiner sagen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber ich wollte einfach mal wissen woran sowas liegen könnte.

Das kann dir nur ein Arzt sagen!

Das Internet kann deinen Arztbesuch nicht ersetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?