Sprachlosigkeit bei Trauerfall, wäre die Trauerkarte so in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

das ist doch in Ordnung. Auf Trauerbriefen schreibt man keine Romane.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht darum, ehrlich zu sein. Dazu müsst ihr euch nichts großartig ausdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr mit denen fühlt, dann finde ich das völlig in Ordnung.

Und wenn nicht: Eigentlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Trauerbekundungen, die ich bekam, waren meist kurz und bündig. Und das reicht auch. Längere Briefe bekam ich nur von sehr guten Freunden, und das auch nach etwas längerer Zeit. Die wußten, daß ich viel Zeit brauche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre der falsche Ansatzpunkt., denn die Trauernden wollen mit so nichtsagenden Worten sicher nicht ihre Gefühle offenbaren.

Besser wäre: Ich fühle mit euch. Oder so was Ähnliches.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung