Frage von momonohana, 44

Sprachen lernen ohne grammatik?

Gibt es eine Lernbücher Reihe um Sprachen zu lernen? Ich meine kein einfaches Sprachbuch sondern eines in dem man das SPRECHEN lernt und keine oder möglichst wenig Grammatik.

Antwort
von Clarissant, 24

Ohne Grammatik eine Fremdsprache zu lernen, ist so ziemlich unmöglich. 

Wenn du nicht gerade im Land wohnst, in welchem diese Sprache gesprochen wird oder jeden Tag Kontakt zu Muttersprachlern dieser Sprache hast, kommst du um Grammatik nicht herum. 

Ich würde dir vorschlagen, ein gutes Lehrbuch zu besorgen und damit einige Grundlagen zu lernen. Da du alleine lernen willst, wäre es am besten, wenn du dir von Anfang an Muttersprachler suchen würdest, die ab und zu mal mit dir üben könnten. Auf Websites wie italki.com oder einer App wie HelloTalk kann man sehr viele Muttersprachler finden. 

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache & lernen, 23

Hallo,

eine Sprache lässt sich nur begrenzt online, per App und im Selbststudium
lernen, da die Aussprache, das Feedback, der Dialog und die Korrektur
auf der Strecke bleiben. Außerdem erfordert das viel Eigendisziplin.

Am besten lernt man eine Sprache im jeweiligen Land, Auslandsreisen
stellen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Weitere Möglichkeiten:

•    ein Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule (Berlitz, Inlingua usw.)

•    ein Privatlehrer - vorzugsweise Muttersprachler - z.B. im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis oder in der Nachbarschaft

- per Kleinanzeige in der Zeitung

- per Aushängen an schwarzen Brettern

•    bei selbstständigen Übersetzern und Dolmetschern. Manchmal geben
diese auch Sprachunterricht. Übersetzer und Dolmetscher findest du über
die gelben Seiten und beim Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer
e.V. (bdue.de).

•    bei einer Deutsch-Fremdsprachigen Gesellschaft, einem Deutsch-Fremdsprachigen Freundeskreis

•    mit einer/m fremdsprachigen Brief/Email/Chatfreund/in oder Tandempartner/in

•    mit einer/m fremdsprachigen Muttersprachler/in per Skype

:-) AstridDerPu

PS: Da eine Sprache aber nicht nur eine Aneinanderreihung von Vokabeln ist, sondern diese auch noch möglichst sinnvoll zu Sätzen verbunden werden sollen, wirst du nicht darum herumkommen auch Grammatik zu lernen.

Antwort
von Malavatica, 7

Keine Ahnung, welche Sprache du lernst. Aber es gibt von pons Audiotraining plus für italienisch. 

Bestimmt auch in anderen Sprachen zu finden. 

Es geht um hören und nachsprechen. 

Antwort
von Nidda64, 4

Ich kann Hooks nur zustimmen: mach Dich mal mit "gehirn-gerecht Sprachen lernen" von Vera F. Birkenbihl vertraut. (Bibliothek + youtube)

Schritt 1 De-kodieren bringt Verständnis, Schritt 2 Hören Aktiv "ersetzt" das Vokabelpauken und Schritt 3 Hören Passiv liefert einen Ersatz für die sprachliche Umgebung, die dazu dient, sich in der Sprache heimisch zu fühlen. (Schritt 4 sind all die Aufgaben, die wir aus dem schulischen Sprachunterricht kennen...)

Ganz ohne Grammatik geht es leider nicht, denn ohne bestimmte Regeln kann es zu bösen Missverständnissen in der Kommunikation kommen. Aber WIE man sich mit den Regeln vertraut macht, da gibt es verschiedene Wege...

Antwort
von Truthaboutrain, 27

Hm, ich glaube ohne Grammatik kommst du bei keiner Sprache weit, vorallem nicht wenn du das aus einem Buch lernen willst. Ein Auslandsaufenthalt ist empfehlenswert oder probiers mal mit Babble :)

Antwort
von kordely, 10

Du kannst Satzkarten nachsuchen, sie können deiner Sprachfähigkeit gut tun. Aber Sprechen lernt man nicht aus Bücher, sondern aus Gesprächen. Wer wagt, gewinnt.

Antwort
von Hooks, 9

Ich finde die Birkenbihl-Methode sehr gut, die erreicht einiges ohne Vokabeln und Grammatik, weil man das meiste durch diese 1:1-Dekodierung schon lernt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community