Frage von elacsaP11, 32

Sprache nachlernen?

Ich bin jetzt in der 6. Klasse bzw 2.Klasse Oberstufe. Ich bin auf einer Berufsbildenden Schule für kindergartenpadagogik und habe hier kein spanisch. Ich werde auf ein normales Oberstufen Gymnasium wechseln und muss demnächst beginnen Spanisch nach zulernen da ich dort in das 2. Lernjahr einsteigen werde. Meint ihr ist es schaffbar ein Jahr, spanisch nach zulernen nebenbei bemerkt wie es in der Schule gelernt wird logischerweise? Ich denke ich mache in Sommerferien auch 1-2 Wochen sprachreise mit Kursen :)

Antwort
von Taddhaeus, 15

Ja, das ist sicher möglich, wenn du motiviert bist und dir Mühe gibst. Ein Jahr ist zwar viel, aber das kriegt man doch noch gut hin. Es ist aber wichtig, dass du die Grundlagen gut lernst, sonst kommst du später nicht mit.

Am besten nimmst du mit einem Spanischlehrer von der neuen Schule Kontakt auf und fragst ihn, welches Lehrmittel verwendet wird etc. Vielleicht kann er dir auch einen Schüler aus einem höheren Jahrgang "empfehlen", der dir hilft (so was wie Nachhilfe):

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community