Frage von Bilder22, 38

Sprache lernen, Fundament?

Hallo Ich habe mich dazu entschlossen eine neue Sprache zu lernen! :) Nun habe ich aber einige Fragen dazu: Welche Sprache wäre gut für die Zukunft? Hätte an Spanisch, Russisch,Latein, Italienisch oderso gedacht? Wie beginnt man eine neue Sprache zu lernen? Vokabeln ? Gramatik??? Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Malavatica, 12

Was meinst du mit gut für die Zukunft?  Willst du sie beruflich nutzen oder geht es dir um die Verbreitung? 

Oder doch ums Interesse für eine spezielle Sprache und ihr Land? 

Von den genannten ist Spanisch wahrscheinlich beruflich am meisten zu gebrauchen. Wenn es um Wirtschaft und Handel mit spanischsprachigen Ländern geht. 

Wenn du dich eher für Russland interessierst, spricht nichts dagegen. Aber das ist schon schwerer als zum Beispiel spanisch. Und du müsstest die kyrillische Schrift lernen. Das ist machbar. 

Italienisch ist auch eine sehr interessante Sprache. Ich habe sie auch mal im Selbststudium angefangen. Kann ich empfehlen :)

Sinnvoll ist es, dir ein Lehrbuch zuzulegen mit CDs. Denn du musst die Sprache auch hören. Suche dir eine Internetseite, in der du dich über die Sprache austauschen kannst. Oder Suche nach Muttersprachlern, die dir helfen können. 

Youtube ist auch eine Möglichkeit, das horverständnis zu üben. In vielen Sprachen gibt es auch Lernvideos. 

Du musst dir nur eine Sprache aussuchen und los geht's :)

Ps. Lehrbücher bieten auch Büchereien zum ausleihen an. Zum reinschnuppern quasi. 

Kommentar von Bilder22 ,

Danke

Antwort
von kuchenschachtel, 16

Am besten eine Sprache, die dir gefällt. Englisch, Spanisch und Französisch werden viel gesprochen, also geeignete Sprachen, wenn es dir darauf ankommt, was nützlicher für die Zukunft ist.

Meiner Meinung nach ist Französisch schon schwerer als die anderen Sprachen, aber das musst du selber entscheiden.

Wenn du keinen Kurs besuchen möchtest und dir die Sprache "selber" beibringen willst, kannst du mit Serien gucken anfangen. Du guckst einfach alles was Filme und Serien angeht auf der Sprache, z.b. auch Youtuber, die die Sprache sprechen. Dann versuchst du erstmal, zu verstehen, worum es geht.

Überleg erstmal, was du am wichtigsten findest (einfache Wörter im Alltag zum Beispiel) und dann machst du dir eine Vokabelliste. Auf der einen Seite die Wörter auf Deutsch und auf der anderen Seite auf der Sprache (google die Wörter, Leo Übersetzer ist super, weil da auch Beispiele abhängend vom Kontext gezeigt werden)

Du kannst auch Bücher und Artikel im Internet in der Sprache lesen (wenn du dann schon etwas kannst)
Man kann z.b. einen Text bei Wiki zuerst auf Deutsch und dann auf der Sprache lesen. Dann schreibt man sich alle Vokabeln daraus auf. (Ich gehe jetzt gerade von einer Sprache aus, die unsere Buchstaben und Zahlen hat, sonst wird das etwas schwerer)
Oder einfache Comics/Kinderbücher lesen.

Super sind auch Internetfreunde oder verwandte/Freunde, die die Sprache können und dir Sätze sagen können.

In das Land/die Länder zu reisen, wo die Sprache gesprochen wird ist immer am besten. Da ist man nämlich gezwungen, schnell zu lernen und weil die Menschen um einen herum ja auch ständig die Sprache sprechen und man mit ihr konfrontiert wird, merkt man sich die Sachen leichter :)

LG kuchenschachtel

Kommentar von Bilder22 ,

Danke dir :) Top danke!!!

Antwort
von Wissen321741, 3

Die Sprache die du willst, mach es so:Schreibe dir alle Sprachen auf, die du kennst mit meht als 1 Million Sprechern, dann liest du z.B.:Italienisch, und du sagst zu dir:So, ich lerne jetzt Italienisch, wenn dann deine innere Stimme sowas wie och nö sagt, dann geh weiter in der Liste, hat bei mir geklappt. Wenn du linguistisch begabt bist, kannst du es auch ohne Grammatik, weil du die Grammatik erkennst, sonst lernst du zu den Vokabeln einfach ein bisschen Grammatik, aber erst Grammatik und dann Vokabeln, finde ich nicht so gut. Lerne lieber erst 20 Wörter, bis du mit Grammatik anfängst.

Antwort
von ClaudiaHase, 22

Russisch, oder arabisch ;)

Vill mit den verben starten, dann zu pronomen/nomen und adjektive ùbergreifen und dann alle restlichen wórtchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten