Frage von Twighdark, 5

Sprachcamp oder nicht?

Hallo erstmal.

Meine Englischlehrerin hat mir empfohlen, dass ich mal ein englisches Sprachcamp besuchen soll. Ich bin in Englisch Klassenbeste und sie meint, ich solle meine Fähigkeiten ausbauen, in dem ich in den Sommerferien ein derartiges Camp besuche. Allerdings bin ich ziemlich unsicher was Camps und Freizeiten angeht, da ich schon viele schlechte Erfahrungen gemacht habe z.B.: Ich wurde bis jetzt dauernd gemobbt, weil ich nunmal nicht die schlankeste bin, allerdings hat das auch mit meinem Stoffwechsel zu tun, der ist nämlich seit meiner Geburt viel zu langsam und ich kann nix dagegen machen. Oder wenn ich versucht habe neue Leute kennenzulernen, war ich meistens nicht erfolgreich damit, da es bis jetzt IMMER bereits kleine Gruppen gab, die sich von dem Rest abgegrenzt haben. Wir restlichen "Außenseiter" haben uns meißtens auch nicht untereinander verstanden, da wir einfach ZU verschieden waren. Ich für meinen Teil, bin eher ein ruhiges Mädchen, das gerne liest und zeichnet oder sogar selbst Geschichten schreibt und ich bin immer wieder an typische Sportskanonen-möchtegern-Models geraten die nix anderes als Sport, Schminkzeugs und Mode im Kopf haben. Meine Frage ist also: Lohnt es sich überhaupt da hinzugehen? Ich schätze das der Lernfaktor nicht allzu überragend ist und der Rest kann mir eigentlich gestohlen bleiben, da ich ziemlich alle Hoffnung in derartige Freizeiten verloren habe...

Antwort
von olijgjlka, 5

Mach was du denkst aber du solltest dich nicht aus der Gesellschaft hinausdrängen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten