Frage von CTape, 37

Sprachaufnahme erlaubt?

Mal angenommen, jemand ruft bei mir an. Ich sage dann "Dieses Gespräch wird aufgezeichnet. Wenn Sie nicht auflegen, stimmen Sie der Aufzeichnung zu." Dann sagt die Person "Ich möchte nicht aufgezeichnet werden" und legt NICHT auf.

Ist die Aufzeichnung nun rechtens oder stellt es eine Straftat dar?

Antwort
von Thiamigo, 14

du müsstest dann den anderen Teilnehmer nochmals klarmachen das Gespräch wird trotzdem aufgezeichnet wenn er dann weiter spricht hast du da eine Anzeige deutlich formuliert er muss davon ausgehen dass das Gespräch aufgezeichnet wird. Das liegt jetzt an probiert

Antwort
von RUSHER, 24

Keinee straftat weil du meintest das er auflegensoll wenn er es nicht möchte sein Pech

Antwort
von Furzer, 17

Klar, wenn die Person darauf hingewiesen wird + nicht auflegt, dann ist alles rechtens.

Antwort
von user6363, 21

Nein, er muss es sagen und erst nach dem Ja darfst du anfangen aufzunehmen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten