Sportunterricht - Allergie - Schwänzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es wirklich so heftig ist, sollte es ja kein Problem sein einen Attest vom Arzt zu bekommen. Damit bist du legal raus aus dem Outdoorsport.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass ihr jede Sportstunde draußen laufen geht. Das ist doch total langweilig auf Dauer. Es gibt doch auch Lehrpläne und ihr müsst doch auch andere Sportarten machen als Leichtathletik. Frag da doch mal nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
25.08.2016, 22:46

Wir laufen immer so 15 Minuten zum Anfang. Danach dann im Park oder auf den Platz andere Sachen wie z.B. Speerwerfen o.ä.

Wir sind ein reiner Leichtathletik-Kurs, sprich das ist alles was wir machen.

0
Kommentar von NicoleU
26.08.2016, 15:33

Ok - aber dann hast du den Kurs ja auch gewählt. Also wusstest du was auf dich zukommt! Dann musst du da wohl durch.

0

Würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Und zwar nicht nur, um dir ein Attest zu holen. Man kann auch mit starker Allergie noch gut Sport machen! Lass dir ein paar Medikamente verschreiben und dann sollten die Beschwerden besser werden.

Da du keine Atemnot hast, besteht ja keine Gefahr für dich. Denke also, dass es gar nicht so einfach sein wird ein Attest zu bekommen. Klar ist das Nießen extremst anstrengend und nervig, aber so ist das halt leider wenn man Heuschnupfen hat.

Wenn es gar nicht besser wird, solltest du zunächst mit deinem Lehrer reden. Vielleicht kannst du ja in einen Kurs mit anderem Schwerpunkt wechseln, der eher Unterricht in der Halle hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
26.08.2016, 20:56

Also die Methode: Paar Medikamente und alles wird gut sehe ich nicht so....

Ich habe schon über Jahre dutzende Arztbesuche hinter mir, die Schulmedizin hat leider  nicht geholfen.

Inzwischen bin ich bei einem Natur-Heilpraktiker und hoffe dass er mir vll helfen kann.

0

Wenn du wirklich so strak daran leidest wird dir jeder Arzt ein Attest ausstellen, das dich vom Sportunterricht draußen befreit.
Bzw. bei uns an der Schule ist das z.B gar nicht nötig, denn die Lehrer sehen ja selbst wie es dir draußen geht und haben dafür Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
26.08.2016, 20:57

Naja Problem: Mein Lehrer will dennoch dass ich dabei bin in den Stunden, sprich auch draußen.

0
Kommentar von anaandmia
26.08.2016, 22:01

Aber wenn du doch draußen halb erstickst ?! Ich kann mir kaum vorstellen, dass dein Lehrer dir dabei zusehen will...

0

Geh zu deinem Hausarzt, der wird dich für den Sportunterricht befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helfer2011
25.08.2016, 22:45

Ich bezweifel dass es so einfach geht, oder etwa doch?

Ich denke er wird denken (weil ich nicht der Sportlichste bin) dass ich nur einen faulen machen will.

Aber man kann es wohl mal versuchen.

Eine zeitlich begrenzte Befreiung würde wohl reichen.

0
Kommentar von Henningbae
25.08.2016, 22:49

Er ist Arzt & muss so handeln, dass deine Gesundheit nicht in Gefahr steht. Wenn er einen Zweifel haben sollte, dann geh zum Allergekologen oder wie diese Fachärzte für Allergien heißen & der wird dich testen. Mit dem Befund wird der Hausarzt dich 100% befreien. Im Normalfall macht er das aber auch ohne.

1

Mit dem Lehrer reden?!

Du bist doch ein erwachsener Mann. Dann verhalte dich auch so!

Schwänzen ist sowas von Unterstufe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, echt dumm !

Wenn du Allergiker bist - und das ist doch offensichtlich - , warum lässt du dir dann nicht ein sogenanntes LOKAL und ZEITLICH befristetes Attest ausstellen ?? Das dürfte überhaupt kein Problem sein. Ich hatte -zig solcher Schüler !

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?