Frage von MeEllie18, 15

Sportunfähigkeit - Fächer nach belegen?

OT: Ich brauch mal eure Hilfe/Rat bei einem schulischen Problem: ich bin in der zwölften Klasse Gymnasium Bayern. Im September wurde ich am Sprunggelenk operiert und war nicht fähig, praktische Sportnoten zu machen (hab aber theoretische gemacht). Nach der Untersuchung beim Arzt kam aber raus, dass ich auch im nächsten Halbjahr nicht Sport machen darf. Muss ich jetzt ein anderes Fach nach belegen? Und geht das überhaupt noch, weil ich ja jetzt fast das komplette erste Halbjahr verpasst hab ...mein Oberstufenkoordinator weiß selber nicht so genau Bescheid, und ich hab Angst dass es dann im April spontan heißt "oh du hast zu wenig Stunden belegt du wirst nicht zum Abitur zugelassen". Kann mir jemand helfen? Bin verzweifelt 😭

Antwort
von jakkily, 8

Ich kenne mich leider nicht aus mit dem Schulgesetz in Bayern, da ich mein Wirtschaftsabi in NRW gemacht habe und wie du weißt ist das Thema Schule Ländersache.

Geht es in deinem Fall denn ums Sportabi oder um ein allgemeinbildendes Gymnasium?

Falls allgemeinbildend, dann dürfte deine ärztlich attestierte Sportunfähigkeit keine Auswirkung auf die Zulassung zum Abi haben, da bestimmte Kurse ausgeklammert werden.

Handelt es sich aber ums Sportabi,dann bin ich überfragt, denn das Fach Sport zählt ja dann zu den Abirelevanten Fächern...

lg, jakkily

Kommentar von MeEllie18 ,

Ist allgemeinbildend, ich bin auf die Note auch nicht angewiesen. 

Allerdings muss ich 132 Stunden belegt haben, und wenn Sport wegfällt hätte ich ja zu wenig ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community