Frage von Sumrex99, 98

Sportstunde gestalten - Standardtanz?

Hoi zusammen,

im Rahmen vom Sportunterricht sollen wir im neuem Jahr eine Sportstunde à 45 Minuten selber gestalten. Um mal etwas "anderes" zu machen, habe ich überlegt, etwas zum Thema Standardtanz zu machen :-).

Dazu vielleicht noch die Info, dass ich selber tanze und meine Tanzpartnerin mit dabei wäre, um auch die Damenschritte zu erklären... Daran würde ich scheitern haha ^^

Mir sind jetzt aber Fragen gekommen, wo ich gerne einfach Input von Euch hätte :-)

1) Thema Paarbildung: Wir sind (ohne mich) 7 Jungen und 17 Mädchen... Sollte man einige Mädchen im Tausch die Herrenschritte machen lassen? Die Idee wäre eh, dass man Jugen und Mädchen immer durchtauscht (gegenüberaufstellen und dann einmal nach rechts rücken z.B) Findet Ihr das seltsam, oder habt Ihr eine andere Idee? Ich könnte auch ein Mädchen übernehmen und meine Tanzpartnerin kann auch sehr gut führen :-D

2) Die Tänze: Wir hatten überlegt, nachdem man die Basics zu Tanzhaltung erklärt hat (~6Minuten), den Rest der Stunde Discofox macht (Grundschritt, Trennung, Bretzeln, Damensolodrehung).

Danke schonmal im Vorraus :-)

Antwort
von Rubi435, 50

Hey :)

Ja gut, das Problem kenn ich, musst ich auch machen. Also

1) Ich weiß ja nicht welche Klasse ihr seit, aber ich würde eine Liste machen mit Tanzpartnern. Die sollten so aufgestellt sein, dass einer immer größer ist, da es dann für den Kleineren, also die Frau, angenehmer ist mit der Haltung. Ich würde auf jeden Fall mal den Mädchen die Damenschritte kurz erklären aber auch die Männerschritte, je nach Tanzpaar, erlernen lassen.

Dann würde ich Männer und Frauen gegenüber aufstellen und erstmal die Schritte langsam einüben lassen: erst einmal die Männer den Frauen zuschauen lassen, dann die Männer arbeiten lassen und zum Schluss beide gleichzeitig. Als nächstes würde ich sie zusammengehen lassen. Hier kommen wir jetzt zu deiner zweiten Frage :D

2) Also wie gesagt, als erstes gegenüber aufstellen lassen und dann eben die Grundschritte üben. Schließlich dann die Paare zusammenstellen und erstmal die Grundsteine des Tanzens erklären: Haltung, Augenkontakt und der Mann führt (!!!) (das können viele nämlich nicht ^^)

Haltung: Lass sie gegenüber aufstellen, du stellst dich auch, gut für alle sichtbar, mit deiner Partnerin gegenüber auf. Dann erklärst du, dass der Mann die linke Hand (täusch ich mich?) an das Schulterblatt der Frau legt, die Frau die Hand oben hat, etc.

Augenkontakt: Du musst ihnen irgendwie beibringen, dass man sich immer in die Augen schaut.

Führung: Noch etwas wichtiges...das musst du den Männern irgendwie eintrichtern, könnt etwas dauern, sag ich dir gleich ;)

Und ja den Tanz...wie gesagt, ich weiß nicht welche Klasse du bist, aber es ist immer anstrengend, Mädchen und Jungen zusammen "nah" tanzen zu lassen, "Hand in Hand". Ich hätte jetzt als allererstes gesagt, dass der leichteste Tanz vielleicht Walzer wäre aber...da tanzt du eben verdammt nah an einander und ich weiß nicht ob das allen gefällt.

Deswegen würde ich vielleicht Boogie (eher schwer) oder Jive (einfacher) oder eben Disco-Fox nehmen (hier tanzt man aber auch relativ eng).

Ja, das war´s jetzt erstmal. Ich hoffe ich konnte dir helfen, bei Fragen einfach schrieben (soweit hilfreich :)). Viel Glück bei deiner Präsentation, LG :)

Kommentar von Henriette14 ,

Haha :D
Ich kann mir das richtig vorstellten. Ihhhh. Ich will nicht dem so nah tanzen. Der ist blöööd.

Kommentar von Rubi435 ,

Genau so war des ^^ irgendwann mal hat unsere Lehrerin ein Machtwort gesprochen :D (zum Glück sonst wär´s die ganze Stunde so weiter gegangen)

Kommentar von Sumrex99 ,

Haha danke erstmal für deinen ausführlichen Text :)) Wir sind in der 12. Klasse übrigens...
Jive zu nehmen gefällt mir auch sehr gut :))

Antwort
von Henriette14, 50

Das mit den Mädchen finde ich nicht so schlimm. Bei dem Weihnachtsball an meiner Schule tanzen auch regelmäßig Mädchen zusammen, da es an Jungen fehlt. Außerdem sind die Grundschritte sich bei vielen Tänzen ja sowieso ähnlich. Die Mädchen, die dann den Jungenpart übernehmen können sich die Figuren der Mädchen ja trotzdem mit anschauen.

Discofox zu nehmen ist an sich eine gute Idee, da er sehr universell ist. Aber ich persönlich finde ihnein wenig langweilig. Probiere doch was Interessanteres, wie Cha Cha Cha oder so. Ist aber nur meine eigene Meinung zu dem Tanz ;)

Ich glaube sogar, dass ihr in der Stunde mehr als einen Tanz schafft. Wenn du bei Discofox nur die Figuren probst, die du aufgeschrieben hast, geht as relativ schnell. Dann kannst du für einen zweiten Tanz vielleicht noch zumindest die Grundschritte lehren.

Kommentar von Rubi435 ,

Ich glaub in einer Stunde hat man Mühe überhaupt einen Tanz jemandem beizubringen :D

Kommentar von Henriette14 ,

Kann sein, aber bei der Tanzstunde meiner Klasse hat das geklappt. Kommt natürlich auch auf die Schüler und die Lehrer an.

Kommentar von Rubi435 ,

Dann ist es aber ne gute Leistung, weil es eigentlich recht schwer ist, 20 Leute die wahrscheinlich noch nie getanzt haben alles beizubringen

Kommentar von Henriette14 ,

Wir hatten bei der Tanzstunde aber auch professionelle Tanzlehrer und waren (zumindest größtenteils) dort, weil wir tanzen lernen wollten und nicht weil wir im Sportunterricht ne Präsentation hatten.
Da geht das vermutlich auch schneller.

Kommentar von Sumrex99 ,

Jaa, als ich einigen von meiner Idee erzählt hatte, waren die anderen Herren der Schöpfung nicht so angetan.. Mal gucken wie das wird :)) Hauptsache es macht Spaß und vielleicht kriegen einige ja dann auch Lust weiter zu machen...
Danke für dein Antwort :))

Antwort
von Gothictraum, 22

Hey

die Ideen sind super ihr könnt denn Mädels auch beide Schritte bei bringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community