Sportspiele für Wohnzimmer mit Kindern 3,5 Jahre alt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt doch dies kleine Trampoline, die meisten Kinder sind davon begeistert.

Stühle aufstellen und darunter durchkriechen

Purzelbaum lernen

Kleien Säckchen nähnen mit getrockneten Erbsen oder Mais etc füllen. Die Kinder machen lassen, die haben da schon Ideen

Kauf nen Hoolahoop reifen da kann man rein und raushüpfen durchspringen wenn Mama ihn hält, kreiseln lassen und auch reinsrpringen.

einer ist die "Brücke" der andere krabbelt unten durch oder steigt drüber( macht den Kiddis spaß wenn Mama mal UNTER ihnen durchkrabbelt

.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke für die Tipps. Ja nach draussen geh ich im Sommer. Bin nicht vor sechs daheim und da ist es schon so spät das es sich kaum lohnt, weil ab sieben sollen sie schon in ihren zimmern richtung bett gehen. Bisher habe ich die Erfahrung gemacht das die Sportspiele eher dafür sorgen das sie schnell und tief schlafen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
22.03.2016, 14:21

Bitte kommentiere in Zukunft die Antworten.

Man kann auch im Winter und bei jedem Wetter rausgehen. Verbinde doch den Heimweg mit Auspowern. Hab ich auch gemacht.

0

Eventuell kann man Übungen mit so einem Gummiband (Thera-Band) machen. In der Anleitung sind viele Übungen auch mit kleinen Kindern dargestellt.

Oder mit einem großen Gymnastikball?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du zuviel Sport machst, werden Deine Kinder munter statt müde.

Lass sie ihren Bewegungsdrang vor dem Abendbrot an der frischen Luft ausleben - das macht müde.

Und vor dem Schlafengehen setzt oder legt Ihr Euch gemeinsam aufs Sofa und schaut Bücher an oder Du liest was vor. Auch können die Kinder das Sandmännchen anschauen.

So kommen sie zur Ruhe. Und Du auch.

Hab ich mit meinen Kindern so gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kissenschlacht. Lieben meine Kinder.

Und dann machen wir immer mal Parcour. Stellen Stühle, Kissen, Kartons auf da müssen Sie unten drunter oder oben drüber, oder auch mal im Slalom....

Dann gibt es noch Dinge wie "Eierlaufen" oder Staffellaufen über eine festgelegte Rennstrecke. Oder einen Ball in einen Topf bringen.

....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn im Wohnzimmer? An der frischen Luft wären sie viel schneller ausgepowert und besser ist es auch...

Habt ihr denn genug Platz? Und nichts herumstehen, das kaputt werden könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs mit einem kleinen Trampolin? Die Dinger sind nicht teuer und bei Kindern sehr beliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?