Frage von sandroloe, 51

Kann ich Sportmanagement auch ohne Fachabitur studieren?

Hi, Ich besitze die mittlere Reife und mache grade eine Ausbildung zum Industriekaufmann, ich wollte nach meiner Ausbildung noch ein weiteres Jahr in meinem Betrieb arbeiten. Danach wollte ich dann gerne Sportmanagement studieren, meine Frage ist, ob das auch "nur" mit einer abgeschlossenen Ausbildung möglich ist bzw. ob man nach der Ausbildung Fachabitur hat. Falls nicht wie lange dauert es dies nachzuholen? Wird zb die Ausbildung anerkannt sodass man für das Fachabitur nicht mehr solange braucht ? Danke schon mal im voraus

Antwort
von salome77, 44

Du hast nach einer Ausbildung keine automatische Fachhochschulreife. Dafür musst Du gesonderte Kurse besuchen. Wenn Du die hast, kannst Du dann an Fachhochschulen studieren, in manchen Bundesländern (z.B. Hessen auch an Universitäten (nur auf Bachelor). 

Ohne zusätzliche Kurse hast Du keine Fachhochschulreife (umgangssprachlich auch Fachabitur). Dann musst Du mindestens 3 Berufsjahre nach der Ausbildung im einschlägigen Bereich vorweisen, um zu studieren. Oft gibt es dann noch eine Feststellungsprüfung. Jedoch gibt es das nicht für jede Uni und jeden gewünschten Studiengang.

Antwort
von Weinfurtner, 24

Hallo, schau Dir mal die ESM-Academy an. Habe schon viel Gutes von der ESM-Academy in Nürnberg gehört. Bei denen haben schon einige Bundesligaspieler studiert !

Antwort
von SimonG30, 51

Also hätte ich dann automatisch mit meiner Ausbildung auch Fachabitur ?

Nein, hast Du nicht.

Weil ich mal gelesen hab das das nicht so ist & man das Fachabitur trotz Ausbildung nochmal nachholen muss.

Da hast Du richtig gelesen.

Das Fachabitur bzw. Fachhochschulreife (je nach Bundesland) bekommst Du nicht automatisch. Es muss eine entsprechende Prüfung abgelegt werden. Entweder ausbildungsbegleitend, wenn dies angeboten wird (wöfür es bei Dir aber sowieso zu spät ist im 3. Lehrjahr) oder im Rahmen einer Schule nach der Ausbildung.

Du kannst auch ohne Abitur studieren, aber dann nur berufsbezogen & mit entsprechender Berufserfahrung. Soweit ich weiss, müsstest Du dann aber mindestens 3 Jahre nach Deiner Ausbildung im Beruf gearbeitet haben.

Wobei ich nicht einschätzen kann, wie Deine Chancen ohne Abi tatsächlich stehen in einem so überlaufenen Studiengang wie Sportmanagement...

Antwort
von Hjakvsnxbbs, 40

Wenn du ein Realschulabschluss mit Quali hast kannst du danach Abitur machen. Oder du machst eine 3 Jährige Ausbildung, sodass du dann Fachabi hast. Dann kannst du an einer Fachhochschule studieren gehen und in manchen Bundesländern wie Hessen wenn ich mich nicht irre an einer Universität studieren.
Ich hoffe ich konnte dir helfen

Kommentar von sandroloe ,

Also ich hab die mittlere Reife mit quali, und bin jetzt im 3. Jahr meiner Ausbildung zum Industriekaufmann. Also hätte ich dann automatisch mit meiner Ausbildung auch Fachabitur ? Weil ich mal gelesen hab das das nicht so ist & man das Fachabitur trotz Ausbildung nochmal nachholen muss.

Kommentar von Kristall08 ,

Also hätte ich dann automatisch mit meiner Ausbildung auch Fachabitur ? 

Nein. Hättest du nicht. Es gibt Ausbildungen, bei denen man die Fachhochschulreife mit erwerben kann. Das ist aber nicht grundsätzlich der Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community