Frage von billootze, 101

Sportliches Anfängerfahrzeig?

Hey!
Ich weiß, dass ich schon ähnliche Fragen stellte. Also Ich hätte so 15.000€. Nur der Unterhalt darf nicht die 300€ überschreiten. Ich würde so 7000km fahren und der Wagen würde über meine Mutter (nieidrige Prozente;Beamtin) als Zweitwagen versichert. Was bekommt man da so für? Aber bitte auf Unterhalt achten. Bei Exoten sind Ersatzteile und Versicherung sehr teuer(z.B. GT86) den Unterhalt muss ich nämlich größtenteils selber stemmen. Zu neu sollte er nicht sein, aber schon so 6 Jahre durchhalten. Er wird so in 2 Jahren gekauft. P.S. Spart euch die: "Kauf dir erstmal so ne Schrottkiste" Kommentare bitte. Danke.

Antwort
von RefaUlm, 31

Du willst dir ein Auto für 15k kaufen?

Das gleichzeitig sportlich, dennoch nicht mehr als 300 im Monat kostet?

Dann schau das deine ma als Versicherungsnehmer UND Halter eingetragen wird!

Was dein Argument mit dem GT86 angeht, bin in dem GT86/BRZ Forum unterwegs, der Wagen ist extrem zuverlässig, da wirst du, wenn du ihn gut behandelst (warm fahren bevor du Gas gibst), sehr lange Spaß mit haben! Nicht umsonst gibt Subaru 5 Jahre Garantie auf den Wagen! Bei VW bekommst du nur frontlastige Frontkratzer, egal ob der Rocco, Leon oder Skoda, zumal die Werkstatt kosten bei VW wesentlich höher sind und serienmäßig nur lächerliche 2 Jahre Garantie auf nen Neuwagen gab...

Wenn du dir einen GT86 holst würde ich dir aber 1-2 Fahrsicherheitstraining ans Herz legen, der ist besonders bei Regen und Schnee für Anfänger etwas schwerer zu fahren, da er von Haus aus sehr übersteuernd eingestellt ist, dafür macht das Querfahren mit dem einen riesen Spaß 😋

Antwort
von buma1978, 35

Wie wäre es mit so was? Seat und VW sind die PS-stärksten, aber sicher im Unterhalt am teuersten. Der Skoda ist vergleichsweise zahm dafür aber auch günstig im Unterhalt und mit weniger Flugneigung.

http://goo.gl/3P56pu

Kommentar von RefaUlm ,

Das sind alles langweilige, frontlastige, Frontkratzer Kisten, die nur geradeaus halbwegs gehen...

Dann lieber nen Ford Focus ST, der ist wesentlich dynamischer, kostet im Unterhalt weniger (Werkstatt) und ist auch versicherunstecgnisch günstiger...

Ansonsten Honda Civic Type R oder S2000, Nissan 350z oder Subaru WRX!

Kommentar von buma1978 ,

OK, eine Meinung aber ganz sicher nicht meine. Das mit den Kosten bezweifle ich. Ein Fahrzeug wie den Nissan 350z, den Ford Focus ST oder den Honda S2000 einem Anfänger zu empfehlen ist, denke ich endgültig kriminell. Die 179 Pferde aus meiner Liste sind eigentlich auch schon zu viel. Auch wenn ich zugebe, dass der Ford Focus ST oder der Honda Civic Type R schon recht schicke Teile sind.

Natürlich sind die Kisten aus dem VW Konzern weder Mittelmotor Fahrzeuge mit eine nahezu optimalen Lastverteilung, noch Hecktriebler mit optimalem Grip beim beschleunigen.

Für Alltagsfahrzeuge ist das aber auch irrelevant.

Antwort
von Angebissen, 18

ich kann dir nur empfehlen auf mobile.de etc nach alten (2006-2009) Spitzenklasse Wagen wie Jaguar, Mercedes S-klasse und so weiter zu gucken,da solche Autos einen hohen wertverlust haben, und jetzt ihren tiefsten punkt erreichen.

Ich z.B. habe mir vor 2 jahren als 1. Auto einen 2006 Jaguar Xk 4.2 für 13 tausend gekauft. Für einen V8 verbraucht er echt wenig und sieht super aus. Ich weis nicht wieso, aber der Preis ist in den letzten 6 monaten um die 7000€ gestiegen. 

Kommentar von Angebissen ,

Post sciptum: Der Jaguar XK aus dem BJ 2006 und folgende bestehen hauptsächlich aus Ford ersatzteilen, das heißt, dass ersatzteile wie Bremsen und Aufhängung sehr billig auszutauschen sind ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten